Das Schlangenei

Das Schlangenei

BR Deutschland / USA 1976/1977, Spielfilm

Inhalt

Berlin in den 1920er Jahren: Die Hyperinflation hat das Zirkusartistentrio, bestehend aus dem US-Amerikaner und Trapezartist Abel Rosenberg, seinem Bruder Max und dessen Frau Manuela arbeitslos gemacht. Als sich der depressive Max das Leben nimmt und Abel in den Verdacht gerät, an einer mysteriösen Mordserie beteiligt zu sein, finden Abel und Manuela Obhut bei einem früheren Bekannten. Der Wissenschaftler Dr. Vergérus bietet ihnen neben einer Unterkunft auch Arbeit auf dem Gelände seiner Klinik an. Bald findet Abel heraus, dass Dr. Vergérus hinter den Morden steckt und mit durch die Massenarbeitslosigkeit bedingten hungernden Menschen medizinische Experimente durchführt.

Als die Polizei schließlich den dubiosen Machenschaften des Arztes auf die Schliche kommt, ist Manuela bereits wahnsinnig geworden. Bevor er verhaftet werden kann, begeht Dr. Vergérus mit einer Zyankalikapsel Selbstmord. Abel, der in die Schweiz ausgewiesen werden soll, versucht seine eigene Haut zu retten und taucht unter.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ingmar Bergman
Drehbuch:Ingmar Bergman
Kamera:Sven Nykvist
Schnitt:Jutta Hering
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Liv UllmannManuela Rosenberg
David CarradineAbel Rosenberg
Gert FröbeInspektor Bauer
Heinz BennentDr. Hans Vergerus
Edith HeerdegenFrau Holle
Hans QuestDr. Silbermann
Fritz StraßnerDr. Soltermann
Georg HartmannHerr Hollinger
Kyra MladeckFräulein Dorst
Wolfgang WieserZivilbeamter
Paula BraendFrau Hemse
Walter SchmidingerHerr Solomon
Lisi MangoldMikaela
Grischa HuberStella
Paul BürksConferencier
Isolde BarthGardemädchen
Rosemarie HeinikelGardemädchen
Andrea L'ArrongeGardemädchen
Beverly McNeelyGardemädchen
Toni BergerHerr Rosenberg
Erna BrünellFrau Rosenberg
Hans EichlerMax Rosenberg als Leiche
Harry KalenbergGerichtsmediziner
Gaby DohmFrau mit Kind
Christian BerkelStudent
Charles RegnierArzt
Günter MeisnerGefangener
Heidi PichaEhefrau
Gunther MalzacherEhemann
James WhitmorePriester
Hubert Paul MittendorfEinbalsamierter
Hertha von WaltherDame auf der Straße
Ellen UmlaufWirtin
Renate GrosserHure
Kai FischerHure
Hildegard Busse-PetersHure
Richard BohnePolizist
Glynn TurmanMonroe
Volkert KraeftKommandoanführer
Emil F. FeistLiliputaner
Paul BurianMann bei Experiment
Heino HallhuberBraut im Cabaret
Irene SteinbeisserTänzerin
Klaus HoffmannKommandosprecher
Ralf WolterPartner des Conferenciers
Herbert Fux
  
Produktionsfirma:Rialto Film Preben Philipsen GmbH & Co. KG (Berlin), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Dino de Laurentiis Corporation (Beverly Hills)
Produzent:Horst Wendlandt, Dino De Laurentiis

Alle Credits

Regie:Ingmar Bergman
Regie-Assistenz:Wieland Liebske
Script:Kerstin Eriksdotter
Drehbuch:Ingmar Bergman
Dialoge:Chloë Amateau (Dialog-Überwachung)
Deutsche Dialoge:Werner Uschkurat
Kamera:Sven Nykvist
Kamera-Assistenz:Norbert Friedländer, Alexander Witt, Gerhard Fromm, Günther Adlmüller, Hermann Fahr, Gernot Köhler, Werner Lühring, Bernd Heinl
2. Kamera:Peter Rohe (Zusätzliche Kamera), Dietrich Lohmann (Zusätzliche Kamera)
Standfotos:Lars Looschen
Bauten:Rolf Zehetbauer
Ausstattung:Werner Achmann, Herbert Strabel, Friedrich Thaler
Requisite:Harry Freude, Barbara Freude-Schnaase
Maske:Raimund Stangl, Susanne Krause, Franz Göbel, Babette Juli, Hedy Polensky, Theodor Maier, Georg Rasche, Alois Steckermeier, Evelyn Döhring, Adriane Döhmel, Dagmar Friedrich, Mathilde Basedow, Marie-Luise Hantsch, Ute Hanow, Gerda Bublitz, Helga Kempke, Erika König, Mathilde Kulanek, Albin Löw, Ursula Schaffert, Eva Uhl, Naksiye Prenovic
Kostüme:Charlotte Flemming
Frisuren:Raimund Stangl, Susanne Krause, Franz Göbel, Babette Juli, Hedy Polensky, Theodor Maier, Georg Rasche, Alois Steckermeier, Evelyn Döhring, Adriane Döhmel, Dagmar Friedrich, Mathilde Basedow, Marie-Luise Hantsch, Ute Hanow, Gerda Bublitz, Helga Kempke, Erika König, Mathilde Kulanek, Albin Löw, Ursula Schaffert, Eva Uhl
Schnitt:Jutta Hering
Schnitt-Assistenz:Petra von Oelffen
Ton:Karsten Ullrich
Ton-Assistenz:Theo Müller, Armin Münch
Choreografie:Heino Hallhuber
Spezialeffekte:Karl Baumgartner, Dieter Ortmaier
Stunt-Koordination:Franz Prigl
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Liv UllmannManuela Rosenberg
David CarradineAbel Rosenberg
Gert FröbeInspektor Bauer
Heinz BennentDr. Hans Vergerus
Edith HeerdegenFrau Holle
Hans QuestDr. Silbermann
Fritz StraßnerDr. Soltermann
Georg HartmannHerr Hollinger
Kyra MladeckFräulein Dorst
Wolfgang WieserZivilbeamter
Paula BraendFrau Hemse
Walter SchmidingerHerr Solomon
Lisi MangoldMikaela
Grischa HuberStella
Paul BürksConferencier
Isolde BarthGardemädchen
Rosemarie HeinikelGardemädchen
Andrea L'ArrongeGardemädchen
Beverly McNeelyGardemädchen
Toni BergerHerr Rosenberg
Erna BrünellFrau Rosenberg
Hans EichlerMax Rosenberg als Leiche
Harry KalenbergGerichtsmediziner
Gaby DohmFrau mit Kind
Christian BerkelStudent
Charles RegnierArzt
Günter MeisnerGefangener
Heidi PichaEhefrau
Gunther MalzacherEhemann
James WhitmorePriester
Hubert Paul MittendorfEinbalsamierter
Hertha von WaltherDame auf der Straße
Ellen UmlaufWirtin
Renate GrosserHure
Kai FischerHure
Hildegard Busse-PetersHure
Richard BohnePolizist
Glynn TurmanMonroe
Volkert KraeftKommandoanführer
Emil F. FeistLiliputaner
Paul BurianMann bei Experiment
Heino HallhuberBraut im Cabaret
Irene SteinbeisserTänzerin
Klaus HoffmannKommandosprecher
Ralf WolterPartner des Conferenciers
Herbert Fux
  
Produktionsfirma:Rialto Film Preben Philipsen GmbH & Co. KG (Berlin), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Dino de Laurentiis Corporation (Beverly Hills)
Produzent:Horst Wendlandt, Dino De Laurentiis
Herstellungsleitung:Harold Nebenzal
Aufnahmeleitung:Georg Föcking, Franz Achter, Harry Wilbert, Horst Scheerbarth
Dreharbeiten:06.10.1976-05.02.1977: München, Berlin; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig [69 Drehtage]
Erstverleih:Tobis Film GmbH & Co. KG (Berlin)
Länge:3256 m, 119 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.09.1977, 49384, ab 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.10.1977, Berlin, Gloria-Palast;
TV-Erstsendung: 04.02.1980, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Das Schlangenei
Weiterer Titel (US) The Serpent's Egg

Fassungen

Original

Länge:3256 m, 119 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.09.1977, 49384, ab 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.10.1977, Berlin, Gloria-Palast;
TV-Erstsendung: 04.02.1980, ZDF
 

Auszeichnungen

FBW 1977
Prädikat: Besonders wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche