Das Spinnennetz

Das Spinnennetz

BR Deutschland 1986-1989, Spielfilm

Inhalt

Berlin, 1923. Nachdem er beim Matrosenaufstand von 1918 schwer verwundet wurde, musste der junge Leutnant Theodor Lohse seine Militärkarriere aufgeben. Auf Empfehlung von Prinz Heinrich wird Lohse, nachdem er seine Hauslehrer-Stelle bei einer jüdischen Familie gekündigt hat, Mitglied in einer rechtsradikalen Geheimorganisation. In deren Auftrag soll er sich als Kommunist ausgeben, um eine Anarchistengruppe zu infiltrieren. Endlich sieht Lohse seine Chance gekommen, nun doch noch militärische und politische Karriere zu machen. Dafür ist er bereit, auch über Leichen zu gehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Bernhard Wicki
Drehbuch:Wolfgang Kirchner, Bernhard Wicki
Kamera:Gérard Vandenberg
Schnitt:Tanja Schmidbauer
Musik:Günther Fischer
  
Darsteller: 
Ulrich MüheTheodor Lohse
Klaus Maria BrandauerBenjamin Lenz
Armin Mueller-StahlBaron von Rastschuk
Andrea JonassonRahel Efrussi
Corinna KirchhoffElse von Schlieffen
Elisabeth EndrissAnna
Ullrich HauptBaron von Köckwitz
Agnes FinkMutter Lohse
Ernst StötznerGünter
András Fricsay Kali SonKlitsche
Peter RoggischPrinz Heinrich
Rolf HennigerAaron Efrussi
Hans KorteGeheimrat Hugenberg
Kyra MladeckFrau von Köckwitz
Hark BohmDADA-Künstler
Klaus AbramowskyLiterat
Yvonne ReméSchauspielerin
Martin UmbachSchlomje
Horst SachtlebenKommissar
Alfred HrdlickaMaler Klaften
Josef TalGroßvater
Joachim BlieseStaatssekretär Hilper
Rainer RudolphOtto von Köckwitz
Norbert SchwientekPisk
Herbert TennigkeitOberst Pauli
Costas PapanastasiouHerr Isaakson
Dagmar ThomasFrau von Schlieffen
Rainer PenkertHerr von Badewitz
Marta Lachová-BorchertLohses Schwester
Marquard BohmRoter
Irm HermannGefangene Rote
Wolfgang KirchnerMatrose
Bernhard WickiHerr Waizenbaum
Peter Smurzyk
Fee Pawlovska
  
Produktionsfirma:Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Hamburg)
Produzent:Jürgen Haase

Alle Credits

Regie:Bernhard Wicki
Regie-Assistenz:Gerwin Dahm, Maike Büttler, Miroslav Voštiar, Susanne Schläpfer
Script:Kerstin Schwarzburg, Florentine Bruck, Alena Tyl
Drehbuch:Wolfgang Kirchner, Bernhard Wicki
Drehbuch-Mitarbeit:Wolfgang Kohlhaase
hat Vorlage:Joseph Roth (Roman)
Kamera:Gérard Vandenberg
Kamera-Assistenz:Constantin Kesting, Anton Klima, Ina Scholl
Standfotos:Ronald Simoneit, Zdeněk Vávra
Licht:Francesco Bataller
Ausstattung:Götz Heymann, Karel Vacek, Georg von Kieseritzky
Requisite:Kristine Steinhilber, Karl Wendt, Rudolf Dahlke
Bühne:Willi Schwandt, Rolf Pütz, Bob Harlow (Dolly), Trevor Howard (Dolly)
Maske:Babette Juli, Roland Krämer, Paul Schmidt, Sabine Gross (Assistenz), Nicole Weber (Assistenz)
Spezial-Maske:Tucker Laboratories
Kostüme:Marion Jacobs, Diemut Remy (Assistenz)
Garderobe:Margitta Ahlert, Erika Eilmes, Gisela Ellerbrok, Werner Grum, Stefan Zimmermann
Schnitt:Tanja Schmidbauer
Schnitt-Assistenz:Roswitha Henze, Monika Wisniewski, Monika Krüger, Andreas Weiduschat, Anja Rechenbach, Heidi Heisuck, Marita Arras, Verena Neumann
Ton:Detlev Fichtner
Ton-Assistenz:Andreas Walther
Geräusche:Joern Poetzl
Mischung:Hans-Dieter Schwarz
Spezialeffekte:Harry Wiessenhaan
Musik:Günther Fischer
  
Darsteller: 
Ulrich MüheTheodor Lohse
Klaus Maria BrandauerBenjamin Lenz
Armin Mueller-StahlBaron von Rastschuk
Andrea JonassonRahel Efrussi
Corinna KirchhoffElse von Schlieffen
Elisabeth EndrissAnna
Ullrich HauptBaron von Köckwitz
Agnes FinkMutter Lohse
Ernst StötznerGünter
András Fricsay Kali SonKlitsche
Peter RoggischPrinz Heinrich
Rolf HennigerAaron Efrussi
Hans KorteGeheimrat Hugenberg
Kyra MladeckFrau von Köckwitz
Hark BohmDADA-Künstler
Klaus AbramowskyLiterat
Yvonne ReméSchauspielerin
Martin UmbachSchlomje
Horst SachtlebenKommissar
Alfred HrdlickaMaler Klaften
Josef TalGroßvater
Joachim BlieseStaatssekretär Hilper
Rainer RudolphOtto von Köckwitz
Norbert SchwientekPisk
Herbert TennigkeitOberst Pauli
Costas PapanastasiouHerr Isaakson
Dagmar ThomasFrau von Schlieffen
Rainer PenkertHerr von Badewitz
Marta Lachová-BorchertLohses Schwester
Marquard BohmRoter
Irm HermannGefangene Rote
Wolfgang KirchnerMatrose
Bernhard WickiHerr Waizenbaum
Peter Smurzyk
Fee Pawlovska
  
Produktionsfirma:Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Hamburg)
in Co-Produktion mit:Beta-Film- und Fernseh-Beteiligungs-GmbH (Unterföhring)
in Zusammenarbeit mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), Radiotelevisione Italiana (RAI Due) (Rom), Televisión Española S.A. (TVE) (Madrid), Čechoslovesnky Filmexport (Prag)
Produzent:Jürgen Haase
Redaktion:Wolfgang Patzschke
Herstellungsleitung:Peter Hahne
Produktionsleitung:Jan Kadlec
Aufnahmeleitung:Michael Müller, Regine Schmitz, Henry Ohlmeier, Walter Brun, Eckart Lippens
Dreharbeiten:15.11.1986-13.12.1988: Berlin, Prag, Pilsen, Měelnik und Umgebung, Satec ua.; CCC-Studios Berlin-Spandau [mit Unterbrechungen]
Erstverleih:Concorde Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:Berliner Filmförderung (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn
Länge:5361 m, 196 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.07.1989, 62334, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 09.05.1989, Cannes, IFF;
Kinostart (DE): 20.09.1989, Berlin, Cinema Paris;
TV-Erstsendung: 30.08.1992, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Das Spinnennetz

Fassungen

Original

Länge:5361 m, 196 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.07.1989, 62334, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 09.05.1989, Cannes, IFF;
Kinostart (DE): 20.09.1989, Berlin, Cinema Paris;
TV-Erstsendung: 30.08.1992, ZDF
 

Auszeichnungen

Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater 1991
Gilde-Filmpreis in Gold
 
Bayerischer Filmpreis 1990
Bester Darsteller
 
Deutscher Filmpreis 1990
Filmband in Gold, Beste Regie
Filmband in Silber, Weitere Filme
Filmband in Gold, Darstellerische Leistung
Filmband in Gold, Beste Ausstattung
 
FBW 1989
Prädikat: wertvoll