Das Testament des Dr. Mabuse

Das Testament des Dr. Mabuse

BR Deutschland 1962, Spielfilm

Inhalt

Vierter Teil der Mabuse-Reihe der 1960er Jahre und Remake des Fritz-Lang-Films von 1933: Obwohl Dr. Mabuse im Irrenhaus verwahrt wird, geschehen wieder Verbrechen, die seine Handschrift tragen. Kommissar Lohmann findet heraus, dass Mabuse im Irrenhaus detaillierte Pläne niederschreibt, die genau den verübten Verbrechen entsprechen. Der Direktor der Anstalt, Professor Polland, ist in Mabuses hypnotischen Bann geraten und setzt die Pläne um, indem er einer Gangsterbande über Lautsprecher Mabuses Befehle mitteilt. Am Ende operiert Polland Mabuses Gehirn heraus und versinkt auf der Flucht mit dem Testament des Dr. Mabuse im Moor. Fortsetzung folgt.

Weitere Verfilmungen des Stoffes:
"Dr. Mabuse, der Spieler" (2 Teile), 1921/1922, Fritz Lang;

"Das Testament des Dr. Mabuse", 1932/1933, Fritz Lang;

"Die 1000 Augen des Dr. Mabuse", 1960, Fritz Lang;

"Im Stahlnetz des Dr. Mabuse", 1961, Harald Reinl;
"Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse", 1961/1962, Harald Reinl;
"Scotland Yard jagt Dr. Mabuse", 1963, Paul May;

"Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse", 1964, Hugo Fregonese.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Werner Klingler
Drehbuch:Ladislas Fodor, Robert A. Stemmle
Kamera:Albert Benitz
Schnitt:Walter Wischniewsky
Musik:Raimund Rosenberger
  
Darsteller: 
Wolfgang PreissDr. Mabuse
Gert FröbeKriminalkommissar Lohmann
Senta BergerNelly
Helmut SchmidJohnny Brigge
Charles RegnierMortimer
Walter RillaProf. Polland
Harald JuhnkeKriminalassistent Krüger
Leon AskinFlocke
Ann SavoWackel-Heidi
Claus TinneyJack
Zeev BerlinskyGulliver
Albert BesslerParagraphen-Joe
Arthur SchilskyToni
Alan DijonRolf
Alon ArmandFranky
Rolf EdenEddie
  
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner

Alle Credits

Regie:Werner Klingler
Regie-Assistenz:Carl von Barany
Drehbuch:Ladislas Fodor, Robert A. Stemmle
hat Vorlage:Norbert Jacques (Roman "Dr. Mabuses letztes Spiel"), Thea von Harbou (Drehbuch von 1932)
Kamera:Albert Benitz
Kameraführung:Alex Henningsen
Kamera-Assistenz:Thomas Kapiewicz
Bauten:Helmut Nentwig, Paul Markwitz
Maske:Willy Stamm
Kostüme:Vera Mügge
Schnitt:Walter Wischniewsky
Ton:Erwin Schänzle
Musik:Raimund Rosenberger
  
Darsteller: 
Wolfgang PreissDr. Mabuse
Gert FröbeKriminalkommissar Lohmann
Senta BergerNelly
Helmut SchmidJohnny Brigge
Charles RegnierMortimer
Walter RillaProf. Polland
Harald JuhnkeKriminalassistent Krüger
Leon AskinFlocke
Ann SavoWackel-Heidi
Claus TinneyJack
Zeev BerlinskyGulliver
Albert BesslerParagraphen-Joe
Arthur SchilskyToni
Alan DijonRolf
Alon ArmandFranky
Rolf EdenEddie
  
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Wolf Brauner
Aufnahmeleitung:Heinz Götze, Manfred Korytowski
Dreharbeiten:16.05.1962-23.06.1962: Berlin; CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
Länge:2418 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 31.08.1962, 28823, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.09.1962 [in mehreren Städten]

Titel

Originaltitel (DE) Das Testament des Dr. Mabuse

Fassungen

Original

Länge:2418 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 31.08.1962, 28823, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.09.1962 [in mehreren Städten]