Das wilde Leben

Das wilde Leben

Deutschland 2005-2007, Spielfilm

Inhalt

Filmbiografie über Uschi Obermaier, die zu einem Sex-Symbol der 68er-Generation avancierte. Bereits als Teenagerin lernt sie das freie Liebesleben in der "Kommune 1" kennen. Sie steigt zum Top-Model auf, landet auf dem Cover von "Stern" und "Playboy" und hat Affären mit Superstars wie Mick Jagger und Keith Richards. Zugleich lernt sie die Schattenseiten des Ruhms kennen und realisiert immer deutlicher, dass sie ein anderes, von Zwängen befreites Leben sucht. In dem Abenteurer und Rotlichtkönig Dieter Bockhorn, der sich unsterblich in Obermaier verliebt, scheint die junge Frau endlich einen Partner zu finden, der ihre Ziele und Träume teilt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Achim Bornhak
Regie-Assistenz:Mario Striehn
Drehbuch:Olaf Kraemer, Achim Bornhak
hat Vorlage:Uschi Obermaier (Autobiografie)
Stoff:Claus P. Hant, Dagmar Benke, Olaf Kraemer
Kamera:Benjamin Dernbecher
Kamera-Assistenz:Helen Sabatzki (2. Stab), Michael Rathgeber (Deutschland), Nina Scheele (Deutschland - 2. Assistenz)
Standfotos:Reiner Bajo
Licht:Christoph Nickel
Ausstattung:Eduard Krajewski (Szenenbild), T. P. Abid
Requisite:Sonia Möginger, Hayo Wolfram
Maske:Lena Lazzarotto, Heike Merker
Kostüme:Petra Kray
Schnitt:Peter Przygodda, Sebastian Schultz
Ton-Schnitt:Philipp Sellier (Geräusche)
Ton-Design:André Bendocchi-Alves, Claudia Enzmann
Ton:Gunnar Voigt
Ton-Assistenz:Sebastian Riegel
Geräusche:Joern Poetzl
Mischung:Michael Kranz
Casting:Kanchan Ghosh, Silke Koch, Karen Wendland, Suse Marquardt
Musik:Alexander Hacke
  
Darsteller: 
Natalia AvelonUschi Obermaier
Matthias SchweighöferRainer Langhans
David SchellerDieter Bockhorn
Victor NorénMick Jagger
Alexander ScheerKeith Richards
Stefan SiewekeCharly Watts
Valerie LasserreAngel
Sebastian StielkeJournalist
Oliver Binge1. Demonstrant
Martin Koch2. Demonstrant
Jonathan Schuld3. Demonstrant
Milan PeschelFreiberg
Georg FriedrichLurchi
Friederike KempterSabine
Inga BuschAgentin
Heike WarmuthBarbara
Urs RechnBoxer
Julia ValetKajol
Johannes SilberschneiderStarfotograf Bernd
Uwagboe RydlLude
  
Produktionsfirma:Neue Bioskop Film Produktions & Vertriebs GmbH (München)
in Co-Produktion mit:Studio Babelsberg Motion Pictures GmbH (Potsdam-Babelsberg), Babelsberg Film GmbH (Potsdam-Babelsberg), H & V Entertainment GmbH (München-Geiselgasteig), Senator Film Produktion GmbH (Berlin), B.A. Filmproduktion GmbH (München), TV 60 Filmproduktion GmbH (München), Kinowelt Filmproduktion GmbH (Leipzig), Munich Animation Film GmbH (München)
Produzent:Eberhard Junkersdorf, Dietmar Güntsche
Produktionsleitung:Philip Evenkamp, Ralph Brosche, Dileep Singh Rathore
Produktions-Assistenz:Jona Wirbeleit
Dreharbeiten:12.2005-04.2006: Hamburg, Berlin, London, Paris, Goa, Indien; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig
Erstverleih:Warner Bros. Pictures Germany GmbH (Hamburg)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:3112 m, 114 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 11.01.2007, 108755, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 01.02.2007;
TV-Erstsendung (DE): 03.06.2010, Sat.1

Titel

Originaltitel (DE) Das wilde Leben
Arbeitstitel (DE) Eight Miles High

Fassungen

Original

Länge:3112 m, 114 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 11.01.2007, 108755, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 01.02.2007;
TV-Erstsendung (DE): 03.06.2010, Sat.1
 

Auszeichnungen

FBW 2007
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

189.576 (Stand: Juli 2007)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche