Das zweite Erwachen der Christa Klages

Das zweite Erwachen der Christa Klages

BR Deutschland 1977/1978, Spielfilm

Inhalt

Gemeinsam mit zwei jungen Männern, Werner und Wolfgang, überfällt die junge Christa eine Bank, um mit der Beute einen Kinderladen vor der Schließung zu bewahren. Während Wolfgang verhaftet wird, können Christa und Werner entkommen. Doch ihre Flucht wird zur Odyssee – nirgends können sie sich dauerhaft verstecken. Und der Kinderladen will das Geld aus dem Überfall nicht einmal annehmen. Nachdem Werner auf der Flucht erschossen wird, taucht Christa in einer landwirtschaftlichen Kooperative in Portugal unter. Bis man auch dort die Wahrheit über ihre Vergangenheit erfährt ...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Margarethe von Trotta
Drehbuch:Margarethe von Trotta, Luisa Francia
Kamera:Franz Rath
Schnitt:Annette Dorn
Musik:Klaus Doldinger
  
Darsteller: 
Tina EngelChrista Klages
Silvia ReizeIngrid Häkele
Katharina ThalbachBankangestellte Lena Seidlhofer
Marius Müller-WesternhagenWerner Wiedemann
Peter SchneiderPfarrer Hans Grawe
Ulrich von DobschützIngrids Ehemann Heinz
Erika WackernagelMutter Grawe
Friedrich KaiserWolfgang
Achim KrauszBankdirektor
Fritz LeyAlter Mann aus Riga
Gertrud ThomeleChristas Mutter
Rosa SämmerHausmeisterin
Margit CzenkiKindergärtnerin Reingard
Peter KojHans Grawe
Hildegard LindenFrau im Zug
Ingrid KrausLenas Kollegin
Natascha SteuerChristas Kind Mischa
Josef BierbichlerLadenbesitzer
Luisa FranciaChristas Freundin
Felix MoellerJunge im Zug
Helga Kirchlechner
Bruno Thost
Karl Tischlinger
  
Produktionsfirma:Bioskop-Film GmbH (München)
Produzent:Eberhard Junkersdorf

Alle Credits

Regie:Margarethe von Trotta
Regie-Assistenz:Alexander von Eschwege, Christa Ritter
Script:Luisa Francia
Drehbuch:Margarethe von Trotta, Luisa Francia
Kamera:Franz Rath
Kamera-Assistenz:Thomas Schwan
Standfotos:Ina Berneis
Licht:Toni Auracher, Franz Bauer, Walter Seelinger, Bernd Hirskorn
Art Director:Toni Lüdi
Requisite:Franz Bauer
Bühne:Toni Auracher, Franz Bauer, Walter Seelinger, Bernd Hirskorn
Maske:Eva Luther
Kostüme:Gerlind Gies
Schnitt:Annette Dorn
Schnitt-Assistenz:Marie-Luise Bauer
Ton:Vladimir Vizner
Ton-Assistenz:Stanislav Litera
Mischung:Willi Schwadorf
Musik:Klaus Doldinger
  
Darsteller: 
Tina EngelChrista Klages
Silvia ReizeIngrid Häkele
Katharina ThalbachBankangestellte Lena Seidlhofer
Marius Müller-WesternhagenWerner Wiedemann
Peter SchneiderPfarrer Hans Grawe
Ulrich von DobschützIngrids Ehemann Heinz
Erika WackernagelMutter Grawe
Friedrich KaiserWolfgang
Achim KrauszBankdirektor
Fritz LeyAlter Mann aus Riga
Gertrud ThomeleChristas Mutter
Rosa SämmerHausmeisterin
Margit CzenkiKindergärtnerin Reingard
Peter KojHans Grawe
Hildegard LindenFrau im Zug
Ingrid KrausLenas Kollegin
Natascha SteuerChristas Kind Mischa
Josef BierbichlerLadenbesitzer
Luisa FranciaChristas Freundin
Felix MoellerJunge im Zug
Helga Kirchlechner
Bruno Thost
Karl Tischlinger
  
Produktionsfirma:Bioskop-Film GmbH (München)
in Zusammenarbeit mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Eberhard Junkersdorf
Redaktion:Gunther Witte
Produktionsleitung:Günter Sturm
Aufnahmeleitung:Jörg Schmidt
Dreharbeiten:27.06.1977-04.08.1977: München und Umgebung, Kirchheim/Teck, Portugal
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Länge:2544 m, 93 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.04.1978, 49880, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.02.1978, Berlin, IFF - Internationales Forum des Jungen Films;
Kinostart (DE): 14.04.1978, Nürnberg, Casablanca;
Kinostart (DE): 14.04.1978, München, Eldorado;
TV-Erstsendung (DE): 15.10.1980, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Das zweite Erwachen der Christa Klages

Fassungen

Original

Länge:2544 m, 93 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.04.1978, 49880, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.02.1978, Berlin, IFF - Internationales Forum des Jungen Films;
Kinostart (DE): 14.04.1978, Nürnberg, Casablanca;
Kinostart (DE): 14.04.1978, München, Eldorado;
TV-Erstsendung (DE): 15.10.1980, ARD
 

Auszeichnungen

Otto-Dibelius-Preis 1978
 
Deutscher Filmpreis 1978
Filmband in Gold, Darstellerische Leistung
Filmband in Silber
 
FBW 1978
Prädikat: Besonders wertvoll