Der Bruch

Der Bruch

DDR 1988/1989, Spielfilm

Inhalt

Berlin 1946. Drei Männer – ein Profi-Ganove, ein zwielichtiger Kellner und ein Tresor-Spezialist – planen, die Lohngelder aus dem Reichsbahntresor zu rauben. Dafür brauchen sie einen Helfer, der die Decke aufstemmt. Der Maurerlehrling Bubi, der Geld braucht, um seiner Freundin zu imponieren, ist dazu bereit. Die Aktion verläuft erfolgreich, aber sofort ist die Polizei auf dem Plan: Neu-Kommissar Lotz weiß wenig, er ist Kommunist und saß im Nazi-Zuchthaus. Sein 1933 abgehalfterter SPD-Kollege hat wenigstens Ahnung. Als die Einbrecher dingfest gemacht sind, gibt es ein unerwartetes Wiedersehen zwischen Tresor-Profi Bruno und Kommissar Lotz, die beide im gleichen Nazi-Knast saßen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Frank Beyer
Assistenz-Regie:Doris Borkmann
Script:Silvia Bolzendahl
Drehbuch:Wolfgang Kohlhaase
Dramaturgie:Dieter Wolf, Martin Wiebel
Kamera:Peter Ziesche
Kamera-Assistenz:Frank Bredow, Waltraud Pathenheimer
Standfotos:Waltraud Pathenheimer
Bauten:Dieter Adam
Bau-Ausführung:Helfried Winzer, Dieter Döhl, Frank Abraham, Angela Rienäcker
Requisite:Klaus Selignow
Bühne:Dietrich Tillack
Maske:Lothar Stäglich, Rosemarie Stäglich, Annette Klockau
Kostüme:Christiane Dorst
Schnitt:Rita Hiller
Schnitt-Assistenz:Ingeborg Sohr
Ton:Hans-Henning Thölert
Ton-Assistenz:Roland Winke
Mischung:Konrad Walle
Beratung:Kurt Grosskopf
Musik:Günther Fischer
Gesang:Jürgen Walter
Liedtexte:Wolfgang Kohlhaase (Tango-Text)
  
Darsteller: 
Götz GeorgeGraf
Rolf HoppeBruno Markward
Otto SanderLubowitz
Ulrike KrumbiegelTina
Jens-Uwe BogadtkeBiegel
Volker RanischJulian
Thomas RudnickBubi
Gerhard HähndelLotz
Hermann BeyerKollmorgen
Reiner HeisePinske
Jürgen WalterMüller
Angelika WallerAnita
Franziska TroegnerFrau Markward
Hildegard AlexTinas Wirtin
Hans-Dieter KnaupEscheritz
Klaus ManchenDombrowski
Peter MohrdieckNotar
Günter RügerPförtner
Axel WernerGroßer Polizist
Magne Harvard BrekkeRotarmist
Hans BergermannTierpfleger
Ute LoeckDame
Peter Pauli
Hans-Jochen Röhrig
Elke Schuhrk
Hannes Stelzer
Günther Drescher
Christel Peters
Mirko Haninger
Peter Berger
Werner Möhring
Stephan Baumecker
Matthias Wien
Gerit Kling
Antje Bemm
Karl Maschwitz
Wolfgang Lippoldt
Wolf Enders
Dietrich Stüve
Brigitte Gerhardt
Barbara Henze
Ursula Fischer-Maschwitz
Gerlinde Specht
Ramona Gierth
Brunhild Lautenbach-Seifert
Klaus Sehmisch
Andreas Herrmann
Karl-Heinz Kruse
Peter Obermann
Mona Stein
Andrea Fischer
Frank Matthus
Gunda Ebert
Hovard Brekker
Peter Loeck
Joachim Schönfeld
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
in Zusammenarbeit mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Allianz Film Produktion GmbH (Berlin)
Produktionsleitung:Gerrit List, Dieter Albrecht
Aufnahmeleitung:Dieter Anders, Dieter Albrecht
Dreharbeiten:23.03.1988-02.05.1988: Berlin, Potsdam
Erstverleih:Jugendfilm-Verleih GmbH, Berlin
Video-Erstanbieter:Ufa Universum Film GmbH (München)
Länge:3237 m, 118 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.01.1989, 61182, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.01.1989, DFF;
Kinostart (DE): 16.02.1989;
TV-Erstsendung (DE): 09.05.1991, DFF

Titel

Originaltitel (DD) Der Bruch

Fassungen

Original

Länge:3237 m, 118 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.01.1989, 61182, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.01.1989, DFF;
Kinostart (DE): 16.02.1989;
TV-Erstsendung (DE): 09.05.1991, DFF