Der dunkle Tag

Der dunkle Tag

Deutschland 1942, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Wolf Burkhardt, der in Afrika Schürfrechte erworben hat, kehrt in seine Heimat zurück, um die Finanzierung seines Projekts zu regeln. Gleichzeitig möchte er die Verbindung zu seiner Jugendliebe Georgia wieder aufnehmen, gerät aber in den falschen Verdacht betrügerischer Machenschaften und geht nach Afrika zurück. Erst fünf Jahre später sieht er die Geliebte wieder. Sie ist inzwischen mit einem Staatsanwalt verheiratet, beide haben eine gemeinsame Tochter.

Wolf will sie zur Flucht überreden, wird aber Zeuge des Mordes an jenem Mann, der damals die Betrügereien begangen hat. Der Staatsanwalt verhört ihn und erfährt nun auch von den heimlichen Treffen seiner Frau mit Wolf. Doch sein Vertrauen in sie ist so stark, dass er ihr verzeiht und beide wieder eine glückliche Ehe führen können.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Géza von Bolváry
Drehbuch:Ernst von Salomon
Kamera:Erich Claunigk
Schnitt:Gottlieb Madl
Musik:Leo Leux
  
Darsteller: 
Marte HarellGeorgia Pauly, geborene Engelbrecht
Willy BirgelOberstaatsanwalt Martin Pauly
Ewald BalserWolf Burkhardt
Malte JägerGutsbesitzer Dieter von Weymar
Walter SteinbeckMakler und Agent Troß
Hans Zesch-BallotStaatsanwalt Dr. Fabricius
Roma BahnHenriette Waizenegger
Gabriele ReismüllerMarie-Luise von Weymar
Fritz ReiffBankier Engelbrecht
Josef EichheimBuchhalter Kleinschmidt
Karl-Heinz PetersJagdaufseher Hirzinger
Arnulf SchröderKriminalkommissar Feller
Julius Frey
Hans Hanauer
Georg Irmer
Rolf Pinegger
Hanna Prietzel
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)

Alle Credits

Regie:Géza von Bolváry
Drehbuch:Ernst von Salomon
Originalgeschichte:Wolf Neumeister, Ilse Maria Spath
Kamera:Erich Claunigk
Kamera-Assistenz:Walter Chmillon
Standfotos:Ferdinand Rotzinger
Bauten:Rudolf Pfenninger, Ludwig Reiber
Kostüme:Hildegard Bornkessel
Schnitt:Gottlieb Madl
Ton:Hans Wunschel
Musik:Leo Leux
  
Darsteller: 
Marte HarellGeorgia Pauly, geborene Engelbrecht
Willy BirgelOberstaatsanwalt Martin Pauly
Ewald BalserWolf Burkhardt
Malte JägerGutsbesitzer Dieter von Weymar
Walter SteinbeckMakler und Agent Troß
Hans Zesch-BallotStaatsanwalt Dr. Fabricius
Roma BahnHenriette Waizenegger
Gabriele ReismüllerMarie-Luise von Weymar
Fritz ReiffBankier Engelbrecht
Josef EichheimBuchhalter Kleinschmidt
Karl-Heinz PetersJagdaufseher Hirzinger
Arnulf SchröderKriminalkommissar Feller
Julius Frey
Hans Hanauer
Georg Irmer
Rolf Pinegger
Hanna Prietzel
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)
Produktionsleitung:Ottmar Ostermayr
Aufnahmeleitung:Gustav Lautenbacher, Alfred Tscheuschner
Dreharbeiten:1942:
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2257 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.01.1943, B.58120, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 23.06.1943, Berlin, Palladium Baerwaldstraße

Titel

Originaltitel (DE) Der dunkle Tag

Fassungen

Original

Länge:2257 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.01.1943, B.58120, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 23.06.1943, Berlin, Palladium Baerwaldstraße
 

Prüffassung

Länge:2304 m, 84 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.01.1950, 00739, Uneingeschränkt / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Literatur

KOBV-Suche