Der Einbruch

Der Einbruch

BR Deutschland 1987/1988, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Bettina Woernle, Gerhard Lippert
Regie (Sonstiges):Florian Hopf (Synchron-Regie)
Regie-Assistenz:Li Erben, Heike Hempel
Script:Maria Freund
Drehbuch:Bettina Woernle
Drehbuch-Mitarbeit:Dorothea Neukirchen, Bernd Schröder
Dialoge:Klaus Poche
hat Vorlage:Katja Behrens (Erzählung "Liebe")
Dramaturgie:Klaus Poche
Kamera:Werner Kubny
Kamera-Assistenz:Uwe Schäfer, Jörg Adams
Steadicam:Michael Bartlett (Steadycam-Kamera)
Standfotos:Rosa Frank
Licht:Klaus Pahl
Dolly:Utze Leidecker
Ausstattung:Jana Karen
Storyboard:Hans Bacher
Außenrequisite:Sabine Brinckman
Innenrequisite:Hanne Wilberg
Bühne:Ferdy Emons, Ingo Rehborn, Mirko Matisić (Drehbühne)
Maske:Derrik Bosch
Kostüme:Maren Christensen
Schnitt:Christel Maye
Schnitt-Assistenz:Renate Marin, Claudia Effner, Christine Dériaz
Ton-Schnitt:Michael Laske
Ton:Wolfgang Wirtz
Geräusche:André Naudin
Mischung:Max Rammler-Rogall
Spezialeffekte:Fred Bräutigam, Günther Schaidt
Musik:Manfred Schoof
  
Darsteller: 
Aurore ClémentEsther
Lorant Le DoyenMario
Ingrid van BergenHelene
Jürgen FlimmO'Brian
Claus-Dieter ReentsLeo
Jürgen ScornagelBonini
Rüdiger KuhlbrodtKarenbach
Heinz LievenHerr von Schmitt
Nicole HartmannRatte
Claudia NolteBarfrau
Herbert TennigkeitHerr Helms
Angela StresemannFrau Helms
Anna Carina SchulzBaby Helms
Adalbert TiegelkampMakler
Dietrich VoigtlaenderWachmann
Peter HickLeibwächter
Tobias BeyerMarios Freund
Konstantin GraudusMarios Freund
Didi YiuMarios Freund
George CarloKellner in Frankreich
Walter SpiskeTaxifahrer
Sabine HelmutBodenhostess
Brigitte SchubertStewardess
Joachim SchäferStewart
  
Synchronsprecher:Monica Bildenstein (Esther), Martin Umbach (Mario)
Produktionsfirma:Hecker & Woernle Filmproduktion (Köln), Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main)
Produzent:Bettina Woernle, Gerd Hecker
Redaktion:Dietmar Schings
Produktionsleitung:Hartmut Moldenhauer
Aufnahmeleitung:Dietrich Voigtlaender, Dietrich Voigtlaender, Sabine Lippert (Assistenz), Roland Grzymek (Assistenz), Willi Singer (Assistenz in Frankreich), Stefan Singer (Assistenz in Frankreich)
Geschäftsführung:Christel Braun
Dreharbeiten:: Köln (?), Frankreich
Filmförderung:Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden), Filmförderung NRW e.V. (Mülheim an der Ruhr/Dortmund), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2893 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.04.1989, 61711, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1988, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 13.05.1991, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Der Einbruch

Fassungen

Original

Länge:2893 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.04.1989, 61711, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1988, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 13.05.1991, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche