Der Fackelträger

Der Fackelträger

DDR 1955-1957, Spielfilm

Inhalt

Oberstaatsanwalt Sänger aus Westberlin hat nur ein Ziel vor Augen: endlich an den Bundesgerichtshof berufen zu werden. Um dies zu erreichen, fehlt ihm nur noch ein Aufsehen erregender Fall. Den findet er, als sein Hausmeister betrunken in einer S-Bahn randaliert und von der Ostberliner Bahnpolizei in Haft genommen wird, damit er in einer Zelle seinen Rausch ausschlafen kann. Sänger klagt Johannes Müller, der den Hausmeister der Polizei übergeben hatte, der Entführung des westdeutschen Bürgers an. Unter großem Medieninteresse kommt es zu einem Prozess – den Sänger jedoch kläglich verliert.



Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Johannes Knittel
Drehbuch:Friedrich Karl Hartmann, Walter Jupé
Kamera:Günter Eisinger
Schnitt:Johanna Rosinski, Wally Gurschke
Musik:Gottfried Madjera
  
Darsteller: 
Hermann KiessnerDr. Sänger
Loni MichelisSeine Frau
Friedrich GnaßKabische
Harry HindemithDr. Hartman
Horst KubeJohannes
Ruth Maria KubitschekDora
Georg ThiesGottfried
Margret HomeyerIngeborg
Norbert ChristianGroßkopf, Assessor
Charlotte BrummerhoffBittrich
Horst SchönemannDr. Schleitz
Wolf BeneckendorffGeneralstaatsanwalt
Hans W. HamacherSenator
Annemarie HaseZiebusch
Wolfgang Erich PargeSchulze III
Gerd Michael HennebergSchulze IV
Egon VogelStandesbeamter
Paula RonnayDame in der S-Bahn
Günther BallierHerr in der S-Bahn
Gustav PüttjerBahnarbeiter
Herbert Mewes-Conti1. Polizeioffizier
Erik S. KleinVolkspolizist
Johannes MausTaxifahrer
Augustin KovaczBahnpolizist
Wladimir MarfiakOskar
Oskar HöckerJustizwachtmeister
Albrecht BethgeVorsitzender
Charles-Hans VogtJustizwachtmeister
Valentin KlausSchaffner
Elisabeth BartelsFahrdienstleiterin
Paul PfingstStummpolizist
Kurt GetkeLammschneider
Isolde EckhoffPassantin
Hubert TemmingZapfer
Theo MackPolizeipräsident
Ursula WeißSekretärin
Hans Knorr2. Polizeioffizier
Brigitte GorzelannyMädchen in der S-Bahn
Hans Appel1. Arbeiter
Walter Killmann2. Arbeiter
Perzy Werner1. Richter
Walter Salow2. Richter
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)

Alle Credits

Regie:Johannes Knittel
Regie-Assistenz:Gertraude Acker-Thies
Drehbuch:Friedrich Karl Hartmann, Walter Jupé
Dramaturgie:Dr. Hans-Joachim Wallstein
Kamera:Günter Eisinger
Kamera-Assistenz:Helmut Grewald
Optische Spezialeffekte:Ernst Kunstmann
Standfotos:Rudolf Meister
Bauten:Herbert Nitzschke
Bau-Ausführung:Emil Vogel
Maske:Franz Richter, Kurt Jerzynski
Kostüme:Dorit Gründel
Schnitt:Johanna Rosinski, Wally Gurschke
Ton:Albert Kuhnle
Musik:Gottfried Madjera
  
Darsteller: 
Hermann KiessnerDr. Sänger
Loni MichelisSeine Frau
Friedrich GnaßKabische
Harry HindemithDr. Hartman
Horst KubeJohannes
Ruth Maria KubitschekDora
Georg ThiesGottfried
Margret HomeyerIngeborg
Norbert ChristianGroßkopf, Assessor
Charlotte BrummerhoffBittrich
Horst SchönemannDr. Schleitz
Wolf BeneckendorffGeneralstaatsanwalt
Hans W. HamacherSenator
Annemarie HaseZiebusch
Wolfgang Erich PargeSchulze III
Gerd Michael HennebergSchulze IV
Egon VogelStandesbeamter
Paula RonnayDame in der S-Bahn
Günther BallierHerr in der S-Bahn
Gustav PüttjerBahnarbeiter
Herbert Mewes-Conti1. Polizeioffizier
Erik S. KleinVolkspolizist
Johannes MausTaxifahrer
Augustin KovaczBahnpolizist
Wladimir MarfiakOskar
Oskar HöckerJustizwachtmeister
Albrecht BethgeVorsitzender
Charles-Hans VogtJustizwachtmeister
Valentin KlausSchaffner
Elisabeth BartelsFahrdienstleiterin
Paul PfingstStummpolizist
Kurt GetkeLammschneider
Isolde EckhoffPassantin
Hubert TemmingZapfer
Theo MackPolizeipräsident
Ursula WeißSekretärin
Hans Knorr2. Polizeioffizier
Brigitte GorzelannyMädchen in der S-Bahn
Hans Appel1. Arbeiter
Walter Killmann2. Arbeiter
Perzy Werner1. Richter
Walter Salow2. Richter
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
Produktionsleitung:Richard Brandt
Aufnahmeleitung:Erich Kühne, Otto Schröder
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2240 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 25.10.1957

Titel

Originaltitel (DD) Der Fackelträger

Fassungen

Original

Länge:2240 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 25.10.1957