Der Fall Bruckner

Der Fall Bruckner

Deutschland 2014, TV-Spielfilm

Inhalt

Katharina Bruckner, 50, muss sich im Jugendamt mit vielen schweren Fällen herumschlagen. Auch zu Hause steht sie unter Stress: Ihren Mann, einen Chirurgen, sieht sie Arm in Arm mit einer Jüngeren. Und ihre Tochter, die beruflich nach Marrakesch muss, halst ihr kurzerhand den Enkelsohn auf. In dieser Situation bittet Schulpsychologe Schubert sie um Mithilfe: Die stadtbekannte Architektin Bremer ist mit ihrem siebenjährigen Sohn wegen dessen Überaktivität in der Schule bei ihm erschienen. Der Junge wirkt verängstigt, behauptet, die Bremer sei gar nicht seine Mutter, scheint plötzlich gar verschwunden zu sein.

Katharina lässt sich auf den kleinen Joe ein und gewinnt sein Vertrauen. Doch die Mutter verbittet sich jede Einflussnahme und greift Katharina sogar öffentlich an, in dem sie in deren Vergangenheit einen Schicksalsschlag aufdeckt: Sie, Katharina, habe mit ihrem Vorgehen den einstigen Tod ihres eigenen siebenjährigen Sohns kompensieren wollen. Der Fall wird ihr entzogen, sie steht abseits, bis bei Joe tatsächlich Spuren von Misshandlung gefunden werden. Katharina ist rehabilitiert und kümmert sich darum, Mutter und Kind eine gemeinsame Perspektive aufzuzeigen.

Quelle: 11. Festival des deutschen Films 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Urs Egger
Drehbuch:Hans-Ullrich Krause
Kamera:Jakub Bejnarowicz
Schnitt:Andrea Mertens
  
Darsteller: 
Corinna HarfouchKatharina Bruckner
Christiane PaulJaqueline Bremer
Elon BaerJoe
Leander NitscheBenjamin
Axel BuchholzPolizist Fleischhauer
Elisabeth CesnokovNelly Schukowitsch
Dominique ChioutJulia Hamm
Malina EbertAlexandra Schukowitsch
Maximilian EhrenreichRobert Haste
Claudia EisingerNina
Christina GroßeFrau Grapenthin
Marie GruberHanna Behrend
Daniela HoltzClaudia Garzin
Sandrine MittelstädtAnnette
Julius NitschkoffJerome
Ibrahima SanogoMann mit Schere
Michaela A. CasparMandys Mutter
  
Produktionsfirma:kineo Filmproduktion Peter Hartwig (Potsdam Babelsberg)
Produzent:Peter Hartwig

Alle Credits

Regie:Urs Egger
Regie-Assistenz:Frank Schneider
Continuity:Susanne Liebetrau
Drehbuch:Hans-Ullrich Krause
Co-Autor:Cooky Ziesche
Kamera:Jakub Bejnarowicz
Standfotos:Conny Klein
Licht:Tommy Schulz
Kamera-Bühne:Carsten Eisenach
Szenenbild:Tom Hornig
Ausstattung:Christoph Merg
Außenrequisite:Dorothea Schiefeling
Innenrequisite:Jutta Lilli Erasin
Maske:Uta Spikermann, Grit Kosse
Kostüme:Heike Hütt
Garderobe:Susanne Vierkötter
Schnitt:Andrea Mertens
Schnitt-Assistenz:Satomi Kawaguchi
Ton-Design:Kirsten Kunhardt
Ton:Michael Eiler
Ton-Assistenz:Percy Haensch
Geräusche:Peter Deininger
Mischung:Clemens Grulich
Casting:Simone Bär
  
Darsteller: 
Corinna HarfouchKatharina Bruckner
Christiane PaulJaqueline Bremer
Elon BaerJoe
Leander NitscheBenjamin
Axel BuchholzPolizist Fleischhauer
Elisabeth CesnokovNelly Schukowitsch
Dominique ChioutJulia Hamm
Malina EbertAlexandra Schukowitsch
Maximilian EhrenreichRobert Haste
Claudia EisingerNina
Christina GroßeFrau Grapenthin
Marie GruberHanna Behrend
Daniela HoltzClaudia Garzin
Sandrine MittelstädtAnnette
Julius NitschkoffJerome
Ibrahima SanogoMann mit Schere
Michaela A. CasparMandys Mutter
  
Produktionsfirma:kineo Filmproduktion Peter Hartwig (Potsdam Babelsberg)
in Co-Produktion mit:Zieglerfilm München GmbH (München)
im Auftrag von:Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Produzent:Peter Hartwig
Redaktion:Claudia Simionescu
Herstellungsleitung:Heidi Wiedemann
Aufnahmeleitung:Ines Frederich, Jörg Isenhardt (Motiv), Kathrin Stolze (Set)
Dreharbeiten:10.02.2014-14.03.2014: Berlin, Leipzig
Länge:89 min
Format:1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 24.09.2014, ARD;
Aufführung (DE): 01.07.2015, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Titel

Originaltitel (DE) Der Fall Bruckner

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 24.09.2014, ARD;
Aufführung (DE): 01.07.2015, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films
 

Auszeichnungen

Deutsche Fernsehakademie 2015
Beste Regie
 
Deutscher Schauspielerpreis 2015
Beste Schauspielerin, Hauptrolle
 
Grimme-Preis 2015
Grimme-Preis, Fiktion
 
Stadt Neunkirchen 2014
Günter Rohrbach Filmpreis
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche