Der Fall Rainer

Der Fall Rainer

Deutschland 1941/1942, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Deutschland im Herbst 1918: Begleitet vom Erzherzog Karl Maria macht Prinzessin Henriette von Battenstein einen Inspektionsgang durch die Lazarette. Dort begegnet sie Leutnant Rainer, dem ehemaligen Kapellmeister der Staatsoper. Als sie später im Schloss des Erzherzogs mit ihm musiziert, werden beide unfreiwillige Zeugen einer geheimen Waffenstillstandsverhandlung. Durch diese Mitwisserschaft und den Umstand, dass er großen Erfolg bei der Prinzessin hat, zieht Rainer sich den Hass des Erzherzogs zu.

Zurück an der Front erhält Rainer ein Telegramm von Henriette, in dem sie ihm rät, sich zurückzuziehen, da sich sein Truppenteil in größter Gefahr befindet. Rainer folgt dem Rat und muss sich vom Erzherzog den schweren Vorwurf der Fahnenflucht gefallen lassen.
Auch nach Kriegsende kann sich Rainer nicht von diesem Verdacht befreien, was seine Karriere und sein Ansehen stark gefährdet. Um die Sache endgültig aus der Welt zu schaffen, beantragt er schließlich ein Ehrengericht gegen sich selbst. Zunächst sieht es düster aus für Rainer, doch im letzten Moment eilt ihm Prinzessin Henriette zur Hilfe. Ihre Aussage soll seine Version der Geschehnisse bestätigen – wäre da nicht die anders lautende Aussage des Erzherzogs.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Paul Verhoeven
Drehbuch:Jacob Geis, Wilhelm Krug, Paul Verhoeven
Kamera:Fritz Arno Wagner
Schnitt:Elisabeth Neumann
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Luise UllrichPrinzessin Henriette von Battenstein
Paul HubschmidFranz Rainer
Karl SchönböckErzherzog Karl Maria
Elisabeth MarkusFürstin von Battenstein
Sepp RistHauptmann Leopold Lechner
Norbert RohringerPeter Lechner
Maria KoppenhöferGräfin Erna von Eckersberg
Heinz SalfnerAuditor
Viktor GehringInfanterist Schober
Hubert KiurinaInfanterist Natterer
Erich MusilDirrmoser, Unteroffizier
Oskar DimrothHordaczek, Hofrat
Bruno HübnerOrchestervorstand Sonberger
Ekkehard ArendtAdjutant des Erzherzogs
Kurt MeiselLeutnant von Benda
Ernst Stahl-NachbaurOberst
Melanie HoreschovskyWirtschafterin bei Birr
Theodor ThonyGaston, Kammerdiener beim Erzherzog
Walter JanssenHaushofmeister des Erzherzogs
Erich PontoHotelwirt
Karl HellmerVerwaltungsinspektor Strehuber
Louis RainerDivisionskommandeur
Ernst SattlerGeneralarzt
Karl EtlingerOberarzt
Gabriele HoffmannOberschwester
Fritz BöttgerBallettmeister
Carl GüntherEhrengerichtsvorsitzender
Julius Brandt1. Diener an der Festtafel
Karl Harbacher2. Diener an der Festtafel
Max Harry ErnstGast im Kaffeehaus
Jens von Hagen1. Beisitzer des Ehrengerichts
Otz Tollen2. Beisitzer des Ehrengerichts
Harry HardtMajor des Militärlazaretts
Karl JüstelZivilist bei der Lazarettinspektion
Ferdinand RobertBegleitender Arzt bei der Inspektion
Hugo FlinkOrdonnanzoffizier des Erzherzogs
Hans WaschatkoVorsitzender des Vorspielkomitees
Hans Jungbauer
Fritz Hintz-Fabricius
  
Produktionsfirma:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Paul Verhoeven
Drehbuch:Jacob Geis, Wilhelm Krug, Paul Verhoeven
hat Vorlage:Herbert Reinecker (Roman "Der Mann mit der Geige")
Kamera:Fritz Arno Wagner
Standfotos:Richard Wesel
Bauten:Franz Bi, Botho Höfer
Schnitt:Elisabeth Neumann
Ton:Klaus Jungk, Hans Rütten
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Luise UllrichPrinzessin Henriette von Battenstein
Paul HubschmidFranz Rainer
Karl SchönböckErzherzog Karl Maria
Elisabeth MarkusFürstin von Battenstein
Sepp RistHauptmann Leopold Lechner
Norbert RohringerPeter Lechner
Maria KoppenhöferGräfin Erna von Eckersberg
Heinz SalfnerAuditor
Viktor GehringInfanterist Schober
Hubert KiurinaInfanterist Natterer
Erich MusilDirrmoser, Unteroffizier
Oskar DimrothHordaczek, Hofrat
Bruno HübnerOrchestervorstand Sonberger
Ekkehard ArendtAdjutant des Erzherzogs
Kurt MeiselLeutnant von Benda
Ernst Stahl-NachbaurOberst
Melanie HoreschovskyWirtschafterin bei Birr
Theodor ThonyGaston, Kammerdiener beim Erzherzog
Walter JanssenHaushofmeister des Erzherzogs
Erich PontoHotelwirt
Karl HellmerVerwaltungsinspektor Strehuber
Louis RainerDivisionskommandeur
Ernst SattlerGeneralarzt
Karl EtlingerOberarzt
Gabriele HoffmannOberschwester
Fritz BöttgerBallettmeister
Carl GüntherEhrengerichtsvorsitzender
Julius Brandt1. Diener an der Festtafel
Karl Harbacher2. Diener an der Festtafel
Max Harry ErnstGast im Kaffeehaus
Jens von Hagen1. Beisitzer des Ehrengerichts
Otz Tollen2. Beisitzer des Ehrengerichts
Harry HardtMajor des Militärlazaretts
Karl JüstelZivilist bei der Lazarettinspektion
Ferdinand RobertBegleitender Arzt bei der Inspektion
Hugo FlinkOrdonnanzoffizier des Erzherzogs
Hans WaschatkoVorsitzender des Vorspielkomitees
Hans Jungbauer
Fritz Hintz-Fabricius
  
Produktionsfirma:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)
Herstellungsleitung:Herbert Engelsing
Aufnahmeleitung:Veit Massary
Dreharbeiten:23.04.1941-07.1941: Admont (Steiermark)
Erstverleih:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)
Länge:2470 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.07.1985, 55718, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.05.1942, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Der Fall Rainer
Arbeitstitel Der Fall des Leutnant Rainer
Arbeitstitel Ich warte auf Dich

Fassungen

Original

Länge:2470 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.07.1985, 55718, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.05.1942, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:2519 m, 92 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 21.04.1942, B.57093, Jugendverbot
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche