Der heiße Frieden

Der heiße Frieden

BR Deutschland 1964/1965, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ferdinand Khittl
Drehbuch:Ferdinand Khittl (Konzept)
Kamera:Ronald Martini
Trick-Kamera:Wolfgang Urchs, Hal Clay
Ausstattung:Sven Undritz
Schnitt:Irmgard Henrici
Beratung:Dr. Friedrich Ebel
Musik:Hans Posegga
  
Darsteller: 
Leo Bardischewski
Herbert Tiede
Herbert Weicker
  
Sprecher:Charles Regnier
Produktionsfirma:Gesellschaft für bildende Filme (GBF) (München)
im Auftrag von:BASF AG (Ludwigshafen)
Produzent:Otto Martini
Länge:1008 m, 37 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Farbe, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.03.1965, 33712, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 13.10.1965, Mannheim, Internationale Filmwoche

Titel

Originaltitel (DE) Der heiße Frieden

Fassungen

Original

Länge:1008 m, 37 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Farbe, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.03.1965, 33712, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 13.10.1965, Mannheim, Internationale Filmwoche
 

Auszeichnungen

Internationales Dokumentarfilmfestval Bilbao 1966
Silbermedaille in der Kategorie "Industriefilme"
 
FBW 1965
Prädikat: besonders wertvoll
 
BMI 1965
Prämie in der Kategorie "Farbige Kurzfilme"
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche