Der liebe Augustin

Der liebe Augustin

BR Deutschland 1959/1960, Spielfilm

Inhalt

Der junge Augustin Sumser will das Leben und die Welt kennen lernen und verlässt heimlich nachts das Fürstbischöfliche Seminar in Meersburg. Der alte Dr. Mesmer in Lindau nimmt ihn bei sich auf. Schnell findet er Gefallen an dem faulen, aber begabten Taugenichts.Er verbringt mit Lady Ann einige schöne Tage, und zum Abschied schenkt sie ihm eine Spieldose, die ihn so fasziniert, dass er beschließt, selbst Spieldosen herzustellen. Bald ist der Instrumentenmacher in ganz Lindau bekannt.


Doch wieder ist es die Liebe, die ihn unglücklich macht. Diesmal ist es die bildhübsche Äbtissin Friederike, die ihn zum Schwärmen bringt. Aber eine Intrige macht dem jungen Glück ein jähes Ende, und neue Abenteuer lenken ihn schnell ab. Als Sekretär des Baron von Gravenreuth lernt er auf vielen Reisen die Welt kennen, bis er doch wieder ins heimatliche Lindau zurückkehrt.
Hier lernt er Susanne kennen, die ihn wirklich liebt, und heiratet sie. Bald erwarten sie ein Kind. Aber nach einer kurzen und schönen Zeit verliert er seine junge Frau. Seit diesem Tag ist er aus Lindau verschwunden. Der alte Mesmer findet ihn, versunken in tiefes Grübeln – und wieder ist es der alte Freund, der ihm neuen Lebensmut gibt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rolf Thiele
Drehbuch:Barbara Noack, Gregor von Rezzori
Kamera:Günther Anders
Schnitt:Erwin Marno
Musik:Bernd Kampka
  
Darsteller: 
Matthias FuchsAugustin Sumser
Nicole BadalFürstäbtissin Friederike von Bretzenheim
Veronika BayerSusanne
Ina DuschaLady Ann
Rudolf ForsterDr. Mesmer
Dietmar SchönherrFranz von Gravenreuth
Walter RillaBaron von Gravenreuth
Margarete HrubyBaronin von Gravenreuth
Kurt ZipsUhrmacher Stotz
Tilo von BerlepschHerr von Ziwny
Xenia HagmannSophie von Ungelter
Carola RaschKammerzofe Ketty
Florentine von CastellCaroline von Westernach
Ingemarie TrammAntonie von Entzberg
Regine BurghardtMarie
Paula BraendTante Jent
Toni TreutlerFischerin
Carl SimonFischer
Angela PschigodeLoni
Helmut BraschSteuereinnehmer
Alfons TeuberWirt
Ernst BraaschFeldwebel
Erwin BredowNapoleon
Kurt PecherÖsterreichischer Offizier
Felix SmetanaFranzösischer Offizier
Lotte BavGräfin
  
Produktionsfirma:Universum Film AG (Berlin/West + Düsseldorf)

Alle Credits

Regie:Rolf Thiele
Regie-Assistenz:Adelheid Federspiel
Script:Gudrun Magnus
Drehbuch:Barbara Noack, Gregor von Rezzori
hat Vorlage:Horst Wolfram Geissler (Roman)
Kamera:Günther Anders
Kamera-Assistenz:Robert Hofer
Farbberatung:Alvord Eiseman
Standfotos:Lars Looschen
Bauten:Felix Smetana, Arno Richter
Requisite:Horst Mischke, Georg Attlfellner
Maske:Franz Göbel, Gerda Scholz-Grosse, Gertrud Weinz
Kostüme:Charlotte Flemming, F. Thomesberger (Assistenz)
Garderobe:Otto Sucrow, Irmgard Sucrow
Schnitt:Erwin Marno
Schnitt-Assistenz:Edith Ullivelli
Ton:Erwin Tews
Choreografie:Gisela Asteroth
Musik:Bernd Kampka
  
Darsteller: 
Matthias FuchsAugustin Sumser
Nicole BadalFürstäbtissin Friederike von Bretzenheim
Veronika BayerSusanne
Ina DuschaLady Ann
Rudolf ForsterDr. Mesmer
Dietmar SchönherrFranz von Gravenreuth
Walter RillaBaron von Gravenreuth
Margarete HrubyBaronin von Gravenreuth
Kurt ZipsUhrmacher Stotz
Tilo von BerlepschHerr von Ziwny
Xenia HagmannSophie von Ungelter
Carola RaschKammerzofe Ketty
Florentine von CastellCaroline von Westernach
Ingemarie TrammAntonie von Entzberg
Regine BurghardtMarie
Paula BraendTante Jent
Toni TreutlerFischerin
Carl SimonFischer
Angela PschigodeLoni
Helmut BraschSteuereinnehmer
Alfons TeuberWirt
Ernst BraaschFeldwebel
Erwin BredowNapoleon
Kurt PecherÖsterreichischer Offizier
Felix SmetanaFranzösischer Offizier
Lotte BavGräfin
  
Produktionsfirma:Universum Film AG (Berlin/West + Düsseldorf)
Herstellungsleitung:Hans Abich
Produktionsleitung:Frank Roell
Aufnahmeleitung:Manfred Kercher
Produktions-Assistenz:Peter Wehrand
Geschäftsführung:Kurt Zeimert
Kasse:Renate Seefeldt
Produktions-Sekretariat:Charlotte Michaelis
Dreharbeiten:10.1959-21.11.1959: Bodensee (Lindau, Bregenz), Wasserburg, Romantische Straße, Dinkelsbühl, Schloß Schleißheim u.a.
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (München)
Länge:2651 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.01.1960, 21490, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 21.01.1960, München, Kammerlichtspiele;
Uraufführung (DE): 21.01.1960, München, Europa-Filmpalast;
TV-Erstsendung: 29.07.1995, RTL 2

Titel

Originaltitel (DE) Der liebe Augustin

Fassungen

Original

Länge:2651 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.01.1960, 21490, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 21.01.1960, München, Kammerlichtspiele;
Uraufführung (DE): 21.01.1960, München, Europa-Filmpalast;
TV-Erstsendung: 29.07.1995, RTL 2
 

Auszeichnungen

FBW 1960
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche