Der Mann im Souterrain

Der Mann im Souterrain

BR Deutschland 1961, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Portrait eines Sonderlings, der mit seinem mächtigen Bernhardiner in einem
Fabrikgelände haust. Einst sprang er auf fahrende Züge und wollte das Auto
ohne Motor erfinden, jetzt ist er nur noch von Räumungsklagen bedroht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans Sachs, Karl Schüttler
Drehbuch:Hans Sachs, Karl Schüttler
Dialoge:Willy Kögel (Mitarbeit)
Kamera:Hans Sachs
Schnitt:Hans Sachs, Karl Schüttler
Musik:Peter Weiner
  
Darsteller: 
Joseph SchullerSonderling
Rud. Schmidt
  
Sprecher:Heinz Engelmann
Produktionsfirma:Hans Sachs / Karl Schüttler (Offenbach/Main)
Produzent:Hans Sachs, Karl Schüttler
Erstverleih:Bavaria Filmverleih GmbH (München-Geiselgasteig)
Länge:333 m, 12 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 22.09.1961, 26247, ab 6 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 18.10.1961, Mannheim, IFF;
Kinostart (DE): 16.02.1962

Titel

Originaltitel (DE) Der Mann im Souterrain

Fassungen

Original

Länge:333 m, 12 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 22.09.1961, 26247, ab 6 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 18.10.1961, Mannheim, IFF;
Kinostart (DE): 16.02.1962
 

Auszeichnungen

BMI 1962
Kulturfilmprämie
 
FBW 1961
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche