Der Nachfolger

Der Nachfolger

DDR 1965, TV-Film

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ingrid Sander
Drehbuch:Karl Georg Egel, Ingrid Sander
Szenarium:Harri Czepuck
Dramaturgie:Ottomar Lang
Kamera:Karl Plintzner
Bauten:Dieter Adam
Maske:Stephan Jerzierski, Edeltraud Schettler
Kostüme:Lydia Fiege
Schnitt:Ursula Rudzki
Ton:Peter Foerster
Musik:Günter Hauk
  
Darsteller: 
Stanisław ZaczykFrank Seeburg
Horst DrindaVolker Rochmann
Larisa LužinaLilo Rochmann
Wolfgang GreeseVerleger Ronkwitz
Gerhard HänselKommissar Schmitz
Helmut SchreiberPolizeipräsident
Horst WestphalLothar Siemann
Herwart GrosseOberstaatsanwalt Bürger
Gerd EhlersKommissar Böwensiepen
Fred LudwigKommissar Reisswick
Arthur JoppGefängnisdirektor
Jutta WachowiakLaborantin
Heinz SuhrMinisterpräsident Lemke
Waltraud BackmannFrau Bärendonk
Christoph EngelMinisterialrat Schnackenburg
Hans SchröderStaatsanwalt Simmerdung
Karin UgowskiKrankenschwester
Hans FlösselArzt
Herbert KirstenPortier
Hans-Hartmut KrügerSanitäter
Sieglinde Grunwald
Werner Wieland
Erich Braun
Hannes Stelzer
Anja Grünewald
Horst Lommatzsch
Werner Kamenik
Günter Herbrich
Günther Drescher
Sina Fiedler
Heinz Hellmich
Jochen Diestelmann
Anita Drechsler
Harald Moszdorf
Vera Gürnt
Maria Rouvel
Gisela Graupner
Friedemann Wikarski
Karl-Heinz Weiß
Hermann Eckhardt
Adolf Fischer
Horst Schäfer
Albert Zahn
Alfred Lux
Harry Küster
Georg Helge
Inge Otto
Veronika Axmann
Christa Schmollack
Ernst Steiner
  
Synchronsprecher:Arno Wyzniewski (Stanisław Zaczyk), Gisela Rimpler (Larisa Lužina)
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Auftragsproduktion.)
im Auftrag von:Deutscher Fernsehfunk (DFF) (Berlin/DDR)
Produktionsleitung:Adolf Fischer
Aufnahmeleitung:Fritz Brix, Martin-Günter Britting
Länge:3161 m, 111 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Mono
Aufführung:Uraufführung (DD): 12.09.1965, DFF

Titel

Originaltitel (DD) Der Nachfolger

Fassungen

Original

Länge:3161 m, 111 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Mono
Aufführung:Uraufführung (DD): 12.09.1965, DFF
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche