Der Schatz der Azteken

Der Schatz der Azteken

BR Deutschland / Frankreich / Italien 1964/1965, Spielfilm

Inhalt

Abenteuerfilm nach Karl May: Mexiko 1864. Der französische Kaiser Napoleon III hat Erzherzog Maximilian von Österreich zum Kaiser ausrufen lassen. Es herrscht Bürgerkrieg. Rebellen kämpfen dafür, ihren Anführer Juarez zum Präsidenten zu machen. Der deutsche Arzt Karl Sternau ist unterwegs mit einem Geheimdokument des amerikanischen Präsidenten Lincoln, das Juarez Unterstützung zusagt. Zusammen mit seinem alten Freund Frank Wilson, genannt "Donnerpfeil", und dem Kuckucksuhrenvertreter Hasenpfeffer kämpft er gegen den verräterischen Offizier Verdoja und befreit die letzte Aztekenprinzessin Karja aus der Gewalt von Indianern. Als Sternau in die Hände der Azteken fällt, die glauben, er habe das Versteck ihres Schatzes gefunden, ist Karja die Einzige, die ihn retten kann...

Fortsetzung:
"Die Pyramide des Sonnengottes", 1964/1965, Robert Siodmak.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Robert Siodmak
Drehbuch:Ladislas Fodor, Robert A. Stemmle, Georg Marischka
Kamera:Siegfried Hold, Richard R. Rimmel
Schnitt:Walter Wischniewsky
Musik:Erwin Halletz
  
Darsteller: 
Lex BarkerDr. Karl Sternau
Gérard BarrayGraf Alfonso di Rodriganda y Sevilla
Rik BattagliaHauptmann Lazoro Verdoja
Michèle GirardonJosefa
Ralf WolterAndreas Hasenpfeffer
Alessandra PanaroRosita Arbellez
Teresa LorcaKarja
Fausto TozziBenito Juarez
Hans NielsenDon Pedro Arbellez
Gustavo RojoLeutnant Potoca
Kelo HendersonFrank "Donnerpfeil" Wilson
Jean-Roger CaussimonMarschall Bazaine
Friedrich von LedeburGraf Don Fernando di Rodriganda y Sevilla
Jeff CoreyPräsident Abraham Lincoln
Jovan NicolićFlathouani
Rolf RolphsAlimpo
Vladimir PopovićGraf Embarez
John KirbyLincolns Sekretär
Antun NalisCortejo
Djordje Nenadović
  
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin), Franco-London-Films S.A. (Paris), Serena Film S.a.r.l. (Rom)
Produzent:Artur Brauner

Alle Credits

Regie:Robert Siodmak
Regie 2. Stab:Frank Hayden
Regie-Assistenz:Stevo Petrović
Script:Monika Kalwa
Drehbuch:Ladislas Fodor, Robert A. Stemmle, Georg Marischka
hat Vorlage:Karl May (Romane "Das Waldröschen", "Schloß Rodrigando")
Kamera:Siegfried Hold, Richard R. Rimmel
Bauten:Otto Pischinger, Veljko Despotović, Herta Pischinger
Maske:Heinz Stamm, Sabine Brodt, Werner Schröder
Kostüme:Edith Almoslino
Schnitt:Walter Wischniewsky
Ton:Erhard Schulze
Mischung:Max Galinsky
Stunt-Koordination:Frank Hayden
Musik:Erwin Halletz
  
Darsteller: 
Lex BarkerDr. Karl Sternau
Gérard BarrayGraf Alfonso di Rodriganda y Sevilla
Rik BattagliaHauptmann Lazoro Verdoja
Michèle GirardonJosefa
Ralf WolterAndreas Hasenpfeffer
Alessandra PanaroRosita Arbellez
Teresa LorcaKarja
Fausto TozziBenito Juarez
Hans NielsenDon Pedro Arbellez
Gustavo RojoLeutnant Potoca
Kelo HendersonFrank "Donnerpfeil" Wilson
Jean-Roger CaussimonMarschall Bazaine
Friedrich von LedeburGraf Don Fernando di Rodriganda y Sevilla
Jeff CoreyPräsident Abraham Lincoln
Jovan NicolićFlathouani
Rolf RolphsAlimpo
Vladimir PopovićGraf Embarez
John KirbyLincolns Sekretär
Antun NalisCortejo
Djordje Nenadović
  
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin), Franco-London-Films S.A. (Paris), Serena Film S.a.r.l. (Rom)
in Zusammenarbeit mit:Avala Film (Belgrad)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Götz-Dieter Wulf
Produktionsleitung:Willy Egger, Mihajlo Rasić
Aufnahmeleitung:Erwin Dräger, Fausto Jakovljević
Dreharbeiten:31.08.1964-29.01.1965: Umgebung von Dubrownik, Titograd, Split, Almeria; CCC-Studios Berlin-Spandau, Avala Studios Belgrad
Erstverleih:Gloria-Film GmbH & Co. Filmverleih KG (München)
Länge:2755 m, 101 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.02.1965, 33565, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.03.1965, Düsseldorf, Savoy;
TV-Erstsendung (DE): 26.09.1988, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Der Schatz der Azteken
Weiterer Titel Il tesoro degli Aztechi
Weiterer Titel (FR) Le trésor des Aztèques
Arbeitstitel (IT) I violenti di Rio Bravo
Arbeitstitel (FR) Les mercenaires du Rio Grande

Fassungen

Original

Länge:2755 m, 101 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.02.1965, 33565, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.03.1965, Düsseldorf, Savoy;
TV-Erstsendung (DE): 26.09.1988, ZDF
 

Verleihfassung

Länge:100 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastrmancolor, Mono
Aufführung:Kinostart (FR): 03.08.1966, Paris
 
Länge:121 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Aufführung:Kinostart (IT): 1967