Der scheinheilige Florian

Der scheinheilige Florian

Deutschland 1941, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Kurz bevor im bayerischen Dorf Moosdenning die neue Dampffeuerspritze feierlich eingeweiht werden soll, schließen die Bauern Bacherer und Brumbirl eine Feuerversicherung ab. Als in Bacherers Hof tatsächlich ein Feuer ausbricht, beginnt eine turbulente Suche nach dem vermeintlichen Brandstifter.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Joe Stöckel
Drehbuch:Ludwig Schmid-Wildy, Joe Stöckel
Kamera:Bruno Stephan
Schnitt:Gottlieb Madl
Musik:Fritz Wenneis, Toni Thoms
  
Darsteller: 
Hans SchulzLoisl, Hausknecht
Joe StöckelBauer Johann Nepomuk Bacherer
Erna FentschTochter Monika Bacherer
Franz FröhlichStaudinger, Bauer
Michl LangZotz, Bauer
Josef EichheimUnterhändler Andreas Brumbirl
Heinrich HauserGerichtsdiener
Elise AulingerMaria Pfaffinger
Kaspar SedlmayrJäger aus München
Hans FitzBürgermeister Korbinian Pfaffinger
Kurt VespermannVersicherungsagent Emil Krüger
Hans BenediktSchutzmann
Eva TinschmannAgathe Krüger
Karl SchöppWirt des Gasthofes "Zum Postwirt"
Albert JanscheckHiasl, Reservist
Beppo BremKnecht und Reservist Ferdinand Dingler
Janne FurchBacherers Magd Cenzi
Georg BauerBacherers Knecht Martl
Rolf PineggerLandgerichtspräsident
Edeltraud SchenkKathi, Magd
Ernst WaldowStaatsanwalt
Margot BergerFanny, Magd
Theodolinde MüllerUrschl, Magd
Wastl WittGendarmeriewachtmeister / Nachtwächter
Adolf GondrellVerteidiger
Maria WeixnerLisl, Magd
Erika NeinMaria, Magd
Alfred PongratzGerichtsvollzieher
Helma KnollRosl, Magd
Ludwig Schmid-WildySchäfer Simmerl
Emmi LautenbacherResi, Magd
Maria StadlerMagd Nanni
Gabriele ReismüllerMagd Johanna
Helma RückertFrauen bei der Bürgermeisterin
Georg HollJustizwachtmeister
Leopold KerscherGemeindediener
Theodor AuzingerLandstreicher
Julius FreyGendarmeriewachtmeister
Thea Aichbichler
Irene Kohl
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)

Alle Credits

Regie:Joe Stöckel
Regie-Assistenz:Adolf Schlyßleder
Drehbuch:Ludwig Schmid-Wildy, Joe Stöckel
hat Vorlage:Max Neal (Bühnenstück)
Kamera:Bruno Stephan
Standfotos:Rudolf Reißner
Bauten:Hans Sohnle, Wilhelm Vorwerg, Max Seefelder
Kostüme:Maria Pommer-Uhlig
Schnitt:Gottlieb Madl
Ton:Hans Wunschel
Musik:Fritz Wenneis, Toni Thoms
  
Darsteller: 
Hans SchulzLoisl, Hausknecht
Joe StöckelBauer Johann Nepomuk Bacherer
Erna FentschTochter Monika Bacherer
Franz FröhlichStaudinger, Bauer
Michl LangZotz, Bauer
Josef EichheimUnterhändler Andreas Brumbirl
Heinrich HauserGerichtsdiener
Elise AulingerMaria Pfaffinger
Kaspar SedlmayrJäger aus München
Hans FitzBürgermeister Korbinian Pfaffinger
Kurt VespermannVersicherungsagent Emil Krüger
Hans BenediktSchutzmann
Eva TinschmannAgathe Krüger
Karl SchöppWirt des Gasthofes "Zum Postwirt"
Albert JanscheckHiasl, Reservist
Beppo BremKnecht und Reservist Ferdinand Dingler
Janne FurchBacherers Magd Cenzi
Georg BauerBacherers Knecht Martl
Rolf PineggerLandgerichtspräsident
Edeltraud SchenkKathi, Magd
Ernst WaldowStaatsanwalt
Margot BergerFanny, Magd
Theodolinde MüllerUrschl, Magd
Wastl WittGendarmeriewachtmeister / Nachtwächter
Adolf GondrellVerteidiger
Maria WeixnerLisl, Magd
Erika NeinMaria, Magd
Alfred PongratzGerichtsvollzieher
Helma KnollRosl, Magd
Ludwig Schmid-WildySchäfer Simmerl
Emmi LautenbacherResi, Magd
Maria StadlerMagd Nanni
Gabriele ReismüllerMagd Johanna
Helma RückertFrauen bei der Bürgermeisterin
Georg HollJustizwachtmeister
Leopold KerscherGemeindediener
Theodor AuzingerLandstreicher
Julius FreyGendarmeriewachtmeister
Thea Aichbichler
Irene Kohl
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)
Produktionsleitung:Ottmar Ostermayr
Aufnahmeleitung:Gustav Lautenbacher, Rudolf Kley
Dreharbeiten:15.04.1941-07.1941: Schwarzach, St. Veit (Pongau)
Erstverleih:Bavaria Filmkunst Verleih GmbH (München-Geiselgasteig)
Länge:2579 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.03.1959, B 41 [3. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 15.04.1952, B 41, Jugendfrei ab 16 Jahre
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 27.01.1942, Berlin, Atrium

Titel

Originaltitel (DE) Der scheinheilige Florian
Verleihtitel (AT) Lokalpatrioten
sonstiger Titel Schimmelkrieg von Holledau

Fassungen

Original

Länge:2579 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.03.1959, B 41 [3. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 15.04.1952, B 41, Jugendfrei ab 16 Jahre
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 27.01.1942, Berlin, Atrium
 

Prüffassung

Länge:2579 m, 94 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.11.1941, B.56080, Jugendverbot
 
Länge:2554 m, 93 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 29.11.1941, B.56294, Jugendverbot
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche