Der Schüler Gerber

Der Schüler Gerber

Österreich / BR Deutschland 1980/1981, Spielfilm

Inhalt

Im Wien der Zwischenkriegszeit steht der begabte Gerber kurz vor der Matura. Ein sadistischer Mathematikprofessor wird sein Klassenlehrer und demütigt den mitunter vorlauten Schüler in Grund und Boden. Zudem erkrankt Gerbers Vater schwer am Herzen; der Sohn will ihm jede Enttäuschung oder Aufregung ersparen und setzt sich immer stärker unter Leistungsdruck. Als Gerber von seiner Liebe Lisa zurückgewiesen wird, nehmen seine Selbstzweifel überhand. Irrtümlich glaubt er, die Prüfung nicht bestanden zu haben und begeht Selbstmord.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (AT DE) Der Schüler Gerber

Fassungen

Original

Länge:2700 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.02.1981, 52162, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (AT): 16.01.1981, Wien
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1981
Filmband in Gold, Darstellerische Leistung
Filmband in Gold, Beste Ausstattung
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche