Der Schut

Der Schut

BR Deutschland / Frankreich / Italien 1964, Spielfilm

Inhalt

Der Schut ist ein grausamer Verbrecher, der mit seiner Bande im Balkan Angst und Schrecken verbreitet. Der Abenteurer Kara Ben Nemsi und sein treuer Freund Hadschi Halef Omar sind gerade unterwegs durch das Land der Skipetaren, als sie erfahren, dass ein Freund von ihnen von der Bande des Schut entführt wurde. In einem von der Bande überfallenen und abgebrannten Dorf finden sie einen alten Bauern, der den Überfall überlebt hat. Er erzählt ihnen, dass die Bande ebenfalls seine schöne Tochter Tschita entführt habe. Kara und seine Freunde setzen sich auf die Spur der Banditen, um die Freunde zu befreien und den Schut und seine Bande unschädlich zu machen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert Siodmak
Regie-Assistenz:Stevo Petrović
Script:Monika Kalwa
Drehbuch:Georg Marischka
Drehbuch-Mitarbeit:Robert Siodmak (ungenannt)
hat Vorlage:Karl May (Roman)
Kamera:Alexander Sekulović, Richard R. Rimmel
Standfotos:Dietrich Schnelle
Bauten:Ivkov Dragoljub, Vladimir Tadej
Requisite:Sergio Donini
Maske:Heinz Stamm, Ruth Mohr, Vanda Petrović
Kostüme:Irms Pauli
Garderobe:Helmut Preuss
Schnitt:Ursula Kahlbaum
Ton:Gerhard Müller
Musik:Martin Böttcher
  
Darsteller: 
Lex BarkerKara ben Nemsi
Ralf WolterHadschi Halef Omar
Marie VersiniTschita
Marianne HoldAnnette
Rik BattagliaNirwan
Friedrich von LedeburMürabek
Dieter BorscheSir Lindsay
Chris HowlandArchibald
Dušan JanićijevićOmar Ben Sadek
Eva BalasNebatja
Roberto BaldiniBarud
Jovan JanićijevićManach
Nikolai PopovićSuef
Janez VrhovećOsko
Olga BrajevićMadame Pouillet
Zika Denić1. Aladschy
Dusan Perković2. Aladschy
Alessandra PanaroFrau des Schut
Maria Grazia FranciaFrau des Schut
Pierre FromontHenry Galingré
Aleksandar StojkovićSmith
Dušan AntonijevićBandit
Jovan VojinovicKodscha Bascha
Kristë Berisha
  
Synchronsprecher:Inge Landgut (Annette)
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin), Critérion Film S.A. (Paris), Serena Film S.a.r.l. (Rom)
in Zusammenarbeit mit:Avala Film (Belgrad)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Götz-Dieter Wulf, Heinz Willeg
Produktionsleitung:Manfred Korytowski
Aufnahmeleitung:Miodrag Stanković, Stephan Stoianoff
Dreharbeiten:31.03.1964-18.06.1964: Pec, Kosovo, Serbien, Montenegro
Erstverleih:Gloria-Film GmbH & Co. Filmverleih KG (München)
Länge:3240 m, 118 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.08.1964, 32502, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 22.04.1964, ARD;
Uraufführung / Kinostart (DE): 20.08.1964, Hamburg, Barke

Titel

Originaltitel (DE) Der Schut
Untertitel (DE) Durch das Land der Skipetaren
Weiterer Titel (FR) Au pays des Skipetars
Weiterer Titel (IT) Una carabina per Schut
Weiterer Titel (YU) Sut

Fassungen

Original

Länge:3240 m, 118 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.08.1964, 32502, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 22.04.1964, ARD;
Uraufführung / Kinostart (DE): 20.08.1964, Hamburg, Barke
 

Prüffassung

Länge:2920 m, 107 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.12.1965, 32502, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
 

Auszeichnungen

1965
Goldene Leinwald