Der Sekretär der Königin

Der Sekretär der Königin

Deutschland 1916, Spielfilm

Inhalt

Die junge Königin ist schon seit Jahren heimlich mit dem Kommandanten ihrer Schlosswache verheiratet. Als seine ehemalige Geliebte eintrifft, die erste Soubrette einer Wiener Operetten-Truppe, kommt es zu allerlei Verwicklungen. Sie verkleidet sich als Mann und lässt sich als Sekretär der Königin einstellen. Zum Glück kommt auch noch ein amerikanischer Millionär, der sich in die Sängerin verliebt und damit die Dreiecks-Konstellation aufhebt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert Wiene
Drehbuch:Robert Wiene
Bauten:Robert Wiene
  
Darsteller: 
Käthe Dorsch
Ressel Orla
Margarete Kupfer
Heinrich Schroth
Guido Herzfeld
Alexander von Antalffy
  
Produktionsfirma:Messter-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Oskar Messter
Prüfung/Zensur:Prüfung: 03.1916
Aufführung:Uraufführung: 03.04.1916

Titel

Originaltitel (DE) Der Sekretär der Königin

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Prüfung: 03.1916
Aufführung:Uraufführung: 03.04.1916
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche