Der Täter ist unter uns

Der Täter ist unter uns

Deutschland 1943/1944, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Eine schlecht beleuchtete Straße, ein zu schnelles Auto, quietschende Reifen – ein Wagen rast in eine Baustelle. Als die Polizei den Ort des Geschehens erreicht, ist der Fahrer verschwunden. In dem Fahrzeug aber finden die Beamten einen Film mit Fotos der fast wertlosen Aktien der stillgelegten Motapá-Minengesellschaft. Die Originale der Wertpapiere befinden sich im Safe einer Bank, zu dem nur ausgewählte Mitarbeiter Zutritt haben. Wer also könnte die Fotos gemacht und sollte Interesse daran haben?

Bankdirektor Meelmann beauftragt den Kriminalkommissar a.D. Dr. Adrian mit dem Fall. Mit seinen Ermittlungen stößt Adrian in ein Wespennest aus Intrigen, Erpressung und Verrat. Dr. Kauper etwa, der Leiter der Safe-Abteilung, hat eine Affäre mit der geheimnisvollen, mondänen Eveline Prix, die wiederum auf mysteriöse Weise mit dem hinterhältigen Ladislaus von Pontembsky verbunden ist. Es braucht eine Weile, bis Adrian ein raffiniert geplanten Börsenbetrug aufdecken kann.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Herbert B. Fredersdorf
Drehbuch:Felix von Eckardt
Kamera:Karl Hasselmann, Karl Hasselmann, Bruno Stephan
Schnitt:Walter Fredersdorf
Musik:Leo Leux
  
Darsteller: 
Paul DahlkeHausdetektiv Adrian
Ernst DernburgBankdirektor Meelmann
Kurt Müller-GrafSohn Tom Meelmann
Margot HielscherDirektionssekretärin Ruth Castelle
Gabriele ReismüllerLilli Castelle
Albert HehnAbteilungsleiter der Ruyten-Bank Dr. Heyden
Fritz OdemarLadislaus von Pontembsky
O. E. HasseAbteilungsleiter der Ruyten-Bank Dr. Kauper
Alice TreffEveline Brix
Joseph OffenbachKriminalkommissar Dunker
Margarete HaagenZimmervermieterin Frau Torsten
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)

Alle Credits

Regie:Herbert B. Fredersdorf
Regie-Assistenz:Walter Fredersdorf
Drehbuch:Felix von Eckardt
Idee:Felix von Eckardt, Karl Anton
Kamera:Karl Hasselmann, Karl Hasselmann, Bruno Stephan
Kamera-Assistenz:Herbert Stephan
Standfotos:Hans Siegel
Bauten:Heinrich Weidemann, August Herrmann
Kostüme:Hildegard Bornkessel
Schnitt:Walter Fredersdorf
Ton:Anton Rambousek
Musik:Leo Leux
  
Darsteller: 
Paul DahlkeHausdetektiv Adrian
Ernst DernburgBankdirektor Meelmann
Kurt Müller-GrafSohn Tom Meelmann
Margot HielscherDirektionssekretärin Ruth Castelle
Gabriele ReismüllerLilli Castelle
Albert HehnAbteilungsleiter der Ruyten-Bank Dr. Heyden
Fritz OdemarLadislaus von Pontembsky
O. E. HasseAbteilungsleiter der Ruyten-Bank Dr. Kauper
Alice TreffEveline Brix
Joseph OffenbachKriminalkommissar Dunker
Margarete HaagenZimmervermieterin Frau Torsten
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig)
Produktionsleitung:Georg Fiebiger
Aufnahmeleitung:Rudolf Kley
Dreharbeiten:09.08.1943-10.1943: Umgebung von Prag
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2401 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.05.1944, B.60208, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.05.1944, München, Gloria-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Der Täter ist unter uns

Fassungen

Original

Länge:2401 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.05.1944, B.60208, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.05.1944, München, Gloria-Palast
 

Prüffassung

Länge:2343 m, 86 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.04.1983, 53843, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche