Der verzauberte Tag

Der verzauberte Tag

Deutschland 1943/1944, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Von der NS-Filmzensur zurückgehaltenes Liebesdrama von Peter Pewas, das erst Jahrzehnte später seine deutsche Uraufführung erlebte: Winnie Markus spielt Christine, die zusammen mit ihrer Freundin Anni als Verkäuferin in einem Bahnhofskiosk arbeitet. Gemeinsam hängen die beiden jungen Frauen ihren Träumen von erfüllter Liebe nach.

Die Realität sieht jedoch anders aus: Annis Verehrer Maximilian existiert nur in ihrer Phantasie, und Christines Mutter will ihre Tochter mit dem biederen Buchhalter Rudolf Krummholz vermählen. Eines Tages entdeckt die schicksalsgläubige Christine in einem vorbeifahrenden Zug den vermeintlichen Mann ihres Lebens. Es ist der Künstler Albrecht Götz, und tatsächlich verbringt Christine eine leidenschaftliche Nacht mit ihm. Aber Albrecht glaubt nicht an Vorbestimmung, weshalb das gemeinsame Glück nicht von Dauer scheint.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Peter Pewas
Drehbuch:Renate Uhl, Peter Pewas
Kamera:Georg Krause
Schnitt:Ira Oberberg
Musik:Wolfgang Zeller
  
Darsteller: 
Winnie MarkusVerkäuferin Christine Schweiger
Hans StüweProf. Albrecht Götz
Ernst WaldowBuchhalter Krummholz
Eva Maria MeinekeAnni, Verkäuferin
Hans BrausewetterBahnhofsvorsteher Wasner
Carola ToelleMutter Schweiger
Karl EtlingerHerr Gschwandner
Kate KühlZimmerwirtin Frau Pospischil
Erich FiedlerDr. Steinacker
Curt AckermannHerr Maximilian
Anneliese WürtzFrau Hirblinger
Karl MeixnerKriminalbeamter
Karl TroxbömkerDiener
Herbert GernotAugenarzt
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Viktor von Struve)

Alle Credits

Regie:Peter Pewas
Drehbuch:Renate Uhl, Peter Pewas
hat Vorlage:Franz Nabl (Erzählung "Die Augen")
Dramaturgie:Wolff von Gordon
Kamera:Georg Krause
Standfotos:Paul Filipp
Bauten:Erich Grave
Kostüme:Walter Schulze-Mittendorff
Schnitt:Ira Oberberg
Ton:Ernst Otto Hoppe
Musik:Wolfgang Zeller
Gesang:Ingeborg Schmidt-Stein
  
Darsteller: 
Winnie MarkusVerkäuferin Christine Schweiger
Hans StüweProf. Albrecht Götz
Ernst WaldowBuchhalter Krummholz
Eva Maria MeinekeAnni, Verkäuferin
Hans BrausewetterBahnhofsvorsteher Wasner
Carola ToelleMutter Schweiger
Karl EtlingerHerr Gschwandner
Kate KühlZimmerwirtin Frau Pospischil
Erich FiedlerDr. Steinacker
Curt AckermannHerr Maximilian
Anneliese WürtzFrau Hirblinger
Karl MeixnerKriminalbeamter
Karl TroxbömkerDiener
Herbert GernotAugenarzt
  
Sprecher:Peter Pewas (Prolog)
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Viktor von Struve)
Produktionsleitung:Viktor von Struve
Aufnahmeleitung:Carl Ludwig Löffert
Dreharbeiten:22.06.1943-10.1943:
Erstverleih:Super Film Verleih- und Vertriebs-GmbH (Frankfurt am Main)
Länge:2094 m, 76 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.05.1951, 02787, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 09.01.1952, Ludwigshafen

Titel

Originaltitel (DE) Der verzauberte Tag

Fassungen

Original

Länge:2094 m, 76 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.05.1951, 02787, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 09.01.1952, Ludwigshafen
 

Prüffassung

Länge:2700 m, 99 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.1944, Verbot
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche