Der Wilderer vom Silberwald

Der Wilderer vom Silberwald

BR Deutschland 1957, Spielfilm

Inhalt

Im malerischen Silberwald treibt seit geraumer Zeit ein Wilderer sein Unwesen. Der neue Förster Christian Pachegg versucht, ihm bei einem Wildwechsel aufzulauern, und tatsächlich kann er den flüchtenden Schurken mit einer Schrotladung verwunden. In der Tochter des Oberförsters bekommt Christian unerwartete Hilfe: die hübsche Ulli will dem Wilddieb eine Falle stellen, indem sie eine versteckte Kamera installiert, mit deren Aufnahmen sie den unbekannten Übeltäter überführen will.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Otto Meyer
Regie-Assistenz:Ilona Juranyi
Script:Karoline Ryzewski
Drehbuch:Ilse von Gasteiger
Kamera:Walter Partsch
Standfotos:Eugen Gary Gruber
Bauten:Ferdinand Bick
Maske:Hans Schrammel
Kostüme:Maxi Tschenko
Frisuren:Margarethe Standegger
Schnitt:Heinz Haber
Musik:Karl Götz, Hans Hagen
Dirigent:Kurt Graunke
  
Darsteller: 
Rudolf LenzChristian Pachegg
Anita GutwellUlli
Rudolf CarlMathias Hoellrigl
Lucie EnglischMathilde Hoellrigl
Traute WasslerJosefa Rohrer
Vera Comployer
Fritz Muliar
Heinrich Fuchs
Walter Varndal
Harry Kratz
Emmerich Schrenk
Brigitte Antonius
Wolfgang Jansen
Ludwig Geiger
  
Produktionsfirma:Rex-Film Bloemer & Co. (Berlin)
Produzent:Ernest Müller, Robert Siepen
Produktionsleitung:Otto Stenzel
Länge:2647 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.09.1957, 15379, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.10.1957, Coburg, Burgtheater

Titel

Originaltitel (DE) Der Wilderer vom Silberwald
Arbeitstitel Mein Liebster ist ein Jägersmann

Fassungen

Original

Länge:2647 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.09.1957, 15379, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.10.1957, Coburg, Burgtheater
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche