Der zweite Bruder

Der zweite Bruder

Deutschland 2007/2008, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der Kurzfilm erzählt die Geschichte des Abiturienten Tobias, der sich mit dem Selbstmord seines Bruders auseinandersetzen muss. Seine Eltern bieten ihm dabei kaum eine Stütze, denn auch diese scheitern bei dem Versuch, wieder in die Normalität zurückzukehren.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stefan Schaller
Regie-Assistenz:Thorsten Wenning
Script:Thomas Brekle, Caroline Timmers
Drehbuch:Maggie Peren, Stefan Schaller
Kamera:Clemens Baumeister
Kamera-Assistenz:Florian Partikel
Licht:Stephan Burchardt, Armin Franzen, Jan Raiber
Ausstattung:Christine Rentele, Stefanie Ren (Assistenz), Melanie Wituschek (Assistenz)
Maske:Evelin Haaf
Schnitt:Michael Timmers
Schnitt-Assistenz:Caroline Timmers
Ton:Holger Aurel Jung
Ton-Assistenz:Valentino Herth
Musik:Andreas Hornschuh, Matthias Hornschuh
  
Darsteller: 
Sergej MoyaTobia
Petra ZieserMutter
Michael KindVater
Daniel HamToter Bruder
Karin SinnNachbarin
  
Produktionsfirma:Filmakademie Baden-Württemberg GmbH (Ludwigsburg)
in Co-Produktion mit:lobocito film (Ludwigsburg)
Produzent:Janine Wolf
Dreharbeiten:: Ludwigsburg und Umgebung
DVD-Erstanbieter:EYZ Media (Berlin)
Länge:23 min
Format:DigiBeta + DVD
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.08.2008, 113318, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (DE) Der zweite Bruder

Fassungen

Original

Länge:23 min
Format:DigiBeta + DVD
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.08.2008, 113318, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche