Die Bande des Schreckens

Die Bande des Schreckens

BR Deutschland 1960, Spielfilm

Inhalt

In einem Krimi der Edgar-Wallace-Reihe steht Joachim Fuchsberger als Inspektor Long vor einem Rätsel: Der gefasste Verbrecher Clay Shelton, der kurz vor seinem Tode allen an seiner Ergreifung Beteiligten blutige Rache geschworen hatte, wurde ordnungsgemäß hingerichtet und scheint nun gleichsam vom Tode auferstanden.

Nicht nur ein Mordanschlag auf Long kündet davon sowie die mysteriösen Ermordungen des Staatsanwalts, des Richter und auch des Henkers – der totgeglaubte Clay Shelton wurde selbst stets am Tatort gesichtet. Sein Sarg enthält anstatt Sheltons Leiche eine Liste der Todgeweihten. Auf dieser Liste findet sich auch der Name von Mrs. Revelstoke, bei der die junge Nora Sanders als Sekretärin arbeitet. Nur langsam kommt Long dahinter, dass die "Wiederauferstehung" Sheltons mit einer Intrige zu tun hat, deren Opfer Nora werden soll.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Harald Reinl
Regie-Assistenz:Klaus Prowe
Script:Heli Flügge
Drehbuch:J. Joachim Bartsch, Wolfgang Schnitzler
hat Vorlage:Edgar Wallace (Roman "The Terrible People")
Kamera:Albert Benitz
Kamera-Assistenz:Peter Forster, Alex Henningsen
Standfotos:Lilo Winterstein
Bauten:Erik Aaes
Bau-Ausführung:Rudolf Remp
Requisite:Rudolf Dahlke, Lutz Hilby
Maske:Heinrich Weber
Kostüme:Georg Ganser, Ilse Müller
Schnitt:Margot Jahn
Ton:Jan van der Eerden
Musik:Heinz Funk
  
Darsteller: 
Joachim FuchsbergerChefinspektor Long
Karin DorNora Sanders
Fritz RaspSir Godley
Dieter EpplerBlumenzüchter Crayley
Ulrich BeigerRechtsanwalt Henry
Karin KernkeAlice - Ruth Lester
Ernst Fritz FürbringerSir Archibald
Eddi ArentPolizeifotograf Edwards
Karl-Georg SaebischMonkford
Alf MarholmHotelbesitzer Cravel
Elisabeth FlickenschildtMrs. Revelstoke
Otto CollinClay Shelton
Günter HauerSergeant Rauch
Klaas Akkermann2. Sergeant
Karl-Heinz PetersTonio
Walter BluhmPfarrer
Josef DahmenHenker
Horst Krüger
Mita von Ahlefeldt
Karl-Heinz Kreienbaum
Rudolf Möller
Ludwig Meybert
Marga Maasberg
Alfons Seyler
Siegfried Freese
Peter Frank
Wilhelm Walter
Reinhold Nietschmann
  
Produktionsfirma:Rialto Film Preben Philipsen Filmproduktion und Filmvertrieb GmbH (Frankfurt am Main)
Produzent:Preben Philipsen
Herstellungsleitung:Helmut Beck
Produktionsleitung:Werner Hedmann
Aufnahmeleitung:Günther Frith
Geschäftsführung:Leif Feilberg, Irene Minor
Dreharbeiten:06.1960-23.07.1960: London
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Länge:2509 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.08.1960, 23169, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 12.07.1966, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Die Bande des Schreckens

Fassungen

Original

Länge:2509 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.08.1960, 23169, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 12.07.1966, ARD