Die Beunruhigung

Die Beunruhigung

DDR 1981/1982, Spielfilm

Inhalt

Die Psychologin Inge Herold, 35 Jahre alt, unverheiratet mit ihrem 15-jährigen Sohn zusammenlebend, erfährt bei einer Vorsorgeuntersuchung, dass es einen Verdacht auf Brustkrebs gibt. Diese Diagnose verändert das Leben von heute auf morgen.

Sie hinterfragt ihr bisheriges Leben, vor allem ihr Verhältnis zu einem verheirateten Mann, das sie beendet, als sie spürt, dass er zu tieferem Verständnis für ihre neue Situation nicht fähig ist. In ihrem Sohn findet sie einen einfühlsamen Partner, und sie findet die Kraft, mit der ständigen Beunruhigung durch die Krankheit zu leben.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Lothar Warneke
Kamera:Thomas Plenert
Schnitt:Erika Lehmphul
Musik:César Franck
  
Darsteller: 
Christine SchornInge Herold
Hermann BeyerDieter Schramm
Christoph EngelMann in Beratungsstelle
Sina FiedlerEhepaar in Beratungsstelle
Cox HabbemaBrigitte
Jörg HerrmannFürsorger
Jarmila KarlovskáÄltere Frau
Ostara KörnerÄltere Frau in Beratungsstelle
Mike LepkeLutz
Bärbel LoeperJunge Frau
Wilfried PucherJoachim
Horst RöselerArzt in Geschwulstklinik
Traute SenseInges Mutter
Dr. Helmut SchlegelPsychiater
Walfriede SchmittRichterin Katharina
Steffie SpiraÄltere Dame im Café
Ilka WendelInges Sekretärin
Lydia Billiet
Susanne Funk
Andreas Pietsch
Thomas Brunke
Thomas Warneke
Ines Golze
Claudia Soyke
Dagmar Ebbeke
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")

Alle Credits

Regie:Lothar Warneke
Regie-Assistenz:Christiane Plöger
Szenarium:Helga Schubert
Kamera:Thomas Plenert
Kamera-Assistenz:Dieter Lück, Norbert Kuhröber
Licht:Peter Meister, Peter Göhr
Bauten:Georg Kranz
Requisite:Hans-Joachim Bauer
Maske:Heinz Bernhardt, Karin Wacker
Kostüme:Christiane Dorst, Ruth Leitzmann, Herbert Hentschel
Schnitt:Erika Lehmphul
Ton:Bernd-Dieter Hennig
Mischung:Gerhard Ribbeck
Musik:César Franck
  
Darsteller: 
Christine SchornInge Herold
Hermann BeyerDieter Schramm
Christoph EngelMann in Beratungsstelle
Sina FiedlerEhepaar in Beratungsstelle
Cox HabbemaBrigitte
Jörg HerrmannFürsorger
Jarmila KarlovskáÄltere Frau
Ostara KörnerÄltere Frau in Beratungsstelle
Mike LepkeLutz
Bärbel LoeperJunge Frau
Wilfried PucherJoachim
Horst RöselerArzt in Geschwulstklinik
Traute SenseInges Mutter
Dr. Helmut SchlegelPsychiater
Walfriede SchmittRichterin Katharina
Steffie SpiraÄltere Dame im Café
Ilka WendelInges Sekretärin
Lydia Billiet
Susanne Funk
Andreas Pietsch
Thomas Brunke
Thomas Warneke
Ines Golze
Claudia Soyke
Dagmar Ebbeke
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")
Produktionsleitung:Horst Hartwig
Aufnahmeleitung:Wolfgang Lange, Egon Schlarmann, Rosalinde Schwarzer
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2717 m, 100 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 18.02.1982, Berlin, International

Titel

Originaltitel (DD) Die Beunruhigung

Fassungen

Original

Länge:2717 m, 100 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 18.02.1982, Berlin, International