Die Brunnenfrau

Die Brunnenfrau

Deutschland 2013, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Die Entwicklungshelferin Karla Friemann kommt nach Afghanistan, um den Bau eines Brunnens fortzuführen. Ihre Anwesenheit wird von den Dorfbewohnern mit Zurückhaltung aufgenommen, der Brunnenbau mehrmals durch Unbekannte sabotiert. Ein Schlüssel zu den Saboteuren könnte das ungewöhnliche afghanische Mädchen Rona sein, doch das schweigt.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2014

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Julia Finkernagel
Drehbuch:Julia Finkernagel
Kamera:Daniel Krüger
Schnitt:Julia Dupuis
Musik:Felix Thoma
  
Darsteller: 
Anja ThiemannKarla Friemann
Jochen NickelReinhardt
  
Produktionsfirma:Freistil Film KG (Magdeburg)
Produzent:Daniel Krüger

Alle Credits

Regie:Julia Finkernagel
Regie-Assistenz:Mariana Jäger
Continuity:Mariana Jäger
Drehbuch:Julia Finkernagel
Dramaturgie:Grit Bümann
Kamera:Daniel Krüger
Kamera-Assistenz:Steffanie Albrecht
Licht:Sascha Reinhardt
Szenenbild:Silvia Fischer
Bühne:Jule Bünsche
Maske:Anett Weber
Kostüme:Silvia Fischer
Schnitt:Julia Dupuis
Ton-Design:Daniel Engel
Ton:Benjamin E.G. Gruber
Geräusche:Christos Sariannidis
Musik:Felix Thoma
  
Darsteller: 
Anja ThiemannKarla Friemann
Jochen NickelReinhardt
  
Produktionsfirma:Freistil Film KG (Magdeburg)
Produzent:Daniel Krüger
Producer:Grit Bümann
Produktionsleitung:Johannes Burow
Erstverleih:Freistil Film KG (Magdeburg)
Filmförderung:Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden), Hessische Filmförderung (Frankfurt am Main)
Länge:17 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.12.2013, 142414, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.01.2014, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Die Brunnenfrau

Fassungen

Original

Länge:17 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.12.2013, 142414, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.01.2014, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb
 

Auszeichnungen

Kinofest Lünen 2014
Bester Kurzfilm
 
Biberacher Filmfestspiele 2014
Kurzfilmbiber
 
FBW 2014
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche