Die Einsamkeit der Krokodile

Die Einsamkeit der Krokodile

Deutschland 1999/2000, Spielfilm

Inhalt

Der Journalist Elias forscht in einem Dorf in Ostwestfalen nach den Hintergründen eines Selbstmords. Günther Sperl, Sohn des örtlichen Schlachters, hat sich nach Jahren der Demütigung und Verzweiflung das Leben genommen. Seine übersensible Begabung konnte in der stickigen Provinzatmosphäre nicht auf Gegenliebe stoßen. Elias, der die Angst vor der Abweichung vom "Normalen" teilt, empfindet starke innere Nähe zu ihm und vertieft sich immer mehr in die Vergangenheit des Außenseiters. Bei seinen Recherchen erfährt er selbst die Kälte und Engstirnigkeit der Dorfbewohner.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jobst Oetzmann
Regie-Assistenz:Vera Gfellner, Nicole Häussermann
Script:Lucy Fricke, Robert Putzke
Regie-Assistenz Sonstiges:Elisabeth von Molo (Synchron-Regie)
Drehbuch:Jobst Oetzmann
hat Vorlage:Dirk Kurbjuweit (Roman)
Kamera:Hanno Lentz
Kamera-Assistenz:Gerd Breiter
Material-Assistenz:Timm Lange
Steadicam:Jörg Widmer, Michael Ole Nielsen
Standfotos:Bernd Spauke, Sibylle Anneck
Licht:Klaus Peter Venn
Kamera-Bühne:Klaus Dörner
Ausstattung:Monika Bauert
Außenrequisite:Claudia Bodenburg
Innenrequisite:Daniela Braun
Bühne:Jörg Bergen
Titel:Peter Rosenwanger
Maske:Rosemarie Raasch-Machac, Thorsten Weiß
Kostüme:Christina Schnell, Sandra Fuhr (Assistenz)
Schnitt:Christel Suckow
Schnitt-Assistenz:Simone Lo Chiatto
Ton:Andreas Wölki
Ton-Assistenz:Georg Müller
Geräusche:Joern Poetzl
Mischung:Tobias Fleig
Musik:Dieter Schleip
Dirigent:Enrique Ugarte
  
Darsteller: 
Janek RiekeElias
Thomas SchmauserGünther Sperl
Rosemarie FendelTante Gisela
Julia JägerHeike
Arndt Schwering-SohnreyRoland
Renate KrößnerFriede
Ernst StötznerHelmut
Dynelle RhodesMary
Hans-Michael RehbergDr. Wiemann
Oliver Bröcker1. Professor
Edgar M. Böhlke2. Professor
  
Produktionsfirma:Olga-Film GmbH (München)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Molly von Fürstenberg, Harald Kügler
Redaktion:Christoph Holch
Producer:Tina Fauvet, Viola Jäger
Produktionsleitung:Andrea Oechsner
Aufnahmeleitung:Antje Stanko
Dreharbeiten:20.09.1999-06.11.1999: Ostwestfalen: Kreis Höxter, Münster, Paderborn, Detmold
Erstverleih:Prokino Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:Filmbüro Nordrhein-Westfalen e.V. (Mühlheim), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2632 m, 96 min
Format:35mm
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.09.2000, 85718, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.2000, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 27.08.2004, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Die Einsamkeit der Krokodile

Fassungen

Original

Länge:2632 m, 96 min
Format:35mm
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.09.2000, 85718, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.2000, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 27.08.2004, ZDF
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche