Die Elixiere des Teufels

Die Elixiere des Teufels

DDR / Tschechoslowakei 1972/1973, Spielfilm

Inhalt

Frei nach Motiven von E.T.A. Hoffmann erzählt DEFA-Regisseur Ralf Kirsten die Geschichte von Franziskus, der Mönch geworden ist, um "Gleicher unter Gleichen" zu sein. Als er an seiner Entscheidung und an der Kirche zweifelt, begibt er sich auf den Weg zum Bischof, doch eine Intrige stürzt ihn ins Unglück. Die Baroness Euphemie beschuldigt ihn des Mordes an ihrem Mann und ihrem Sohn. Auf ihrem Gut begegnet Franziskus Aurelie wieder, in die er sich verliebt und für die er sein Gelübde in Zweifel gezogen hat. Das gemeinsame Glück ist nur von kurzer Dauer.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ralf Kirsten
Regie-Assistenz:Doris Borkmann, Mirosłav Kubista
Drehbuch:Gudrun Deubener
Szenarium:Brigitte Kirsten
hat Vorlage:E. T. A. Hoffmann (Roman)
Kamera:Claus Neumann
Kamera-Assistenz:Frank Bredow
Bauten:Dieter Adam, Klaus Selignow, Jiri Rulik
Maske:Ursula Funk, Brigitte Welzel, Frank Zucholowsky, Jirí Šimon, Waldemar Pokrywka
Kostüme:Ingeborg Kistner, Nita Romanecova
Schnitt:Bärbel Bauersfeld
Ton:Georg Gutschmidt, Konrad Walle
Musik:André Asriel
  
Darsteller: 
Benjamin BessonFranziskus
Jaroslava SchallerováAurelie
Andrzej KopiczynskiViktorin
Milena DvorskáEuphemie
Maja KomorowskaÄbtissin / Fürstin
Fred DürenBelcampo
Krzysztof ChamiecBischof
Norbert ChristianCyrillus
Radovan LukavskýBaron von Waldstätten
Jürgen KluckertHermogen
Edmund FettingRichter
Peter DommischHerzog
Gerhard BienertPrior Leonard
Angela BrunnerHausherrin
Zdenka BurdováKammerzofe
Peter SkarkeKohlenmann
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin"), Filmstudio Barrandov (Prag)
Produktionsleitung:Manfred Renger
Aufnahmeleitung:Jaroslav Reřicha
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2899 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 18.02.1973, Leipzig, Capitol

Titel

Originaltitel (CS) Elixiry dabla
Originaltitel (DD) Die Elixiere des Teufels

Fassungen

Original

Länge:2899 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 18.02.1973, Leipzig, Capitol