Die Entdeckung der Currywurst

Die Entdeckung der Currywurst

Deutschland 2007/2008, Spielfilm

Inhalt

Die Verfilmung von Uwe Timms gleichnamiger Novelle erzählt die Geschichte von Lena, die 1945 in einer Kantine arbeitet. Lebensmittel sind rar geworden gegen Kriegsende und deshalb muss die junge Frau oft improvisieren, um ihre Gäste zufrieden zu stellen. Nach der Arbeit trifft sie den jungen Hermann Bremer vor einem Kino, der am nächsten Tag an die Front geschickt werden soll. Es gibt einen Bombenangriff und die beiden verstecken sich zusammen. Lena nimmt Hermann in dieser Nacht mit in ihre Wohnung. Als er am nächsten Morgen aufbrechen will, bietet sie ihm an, sich bei ihr in der Wohnung zu verstecken. Seine Fahnenflucht entwickelt sich zu einer lebensgefährlichen Romanze. Während er tagsüber eingesperrt ist, geht Lena arbeiten und verheimlicht ihren Gast. Sie verliebt sich immer mehr in Hermann und als sie Familienfotos in seiner Tasche findet, wird ihr klar, dass der Krieg nie enden darf. So verschweigt sie ihm den Sieg der Alliierten. Doch als Hermann das Spiel durchschaut, verlässt er sie. Fortan stürzt Lena sich wieder voll und ganz in die Arbeit – und entwickelt dank ihres Improvisationstalents schließlich per Zufall das Nationalgericht des Ruhrgebiets: die Currywurst.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ulla Wagner
Regie-Assistenz:Claudia Brede
Continuity:Andrea Wiedenfeld, Dörte Westphal
Drehbuch:Ulla Wagner
hat Vorlage:Uwe Timm (Novelle)
Dramaturgie:Christina Kaschuba
Kamera:Theo Bierkens
Kamera-Assistenz:Ansgar Krajewski
Material-Assistenz:David Heller
Standfotos:Tom Trambow
Licht:Emil Jevtic
Kamera-Bühne:Rudolf Kurth
Szenenbild:Benedikt Herforth, Christina Heidelmeier (Assistenz)
Außenrequisite:Anik Celikaslan
Innenrequisite:Sabine Feldmann
Maske:Astrid Mariaschk
Kostüme:Ute Paffendorf
Schnitt:Corina Dietz
Schnitt-Assistenz:Christian Krämer
Ton-Design:Emil Klotzsch
Ton:Siddho Varza
Ton-Assistenz:Markus Hüser
Synchron-Ton:Alexander Vitt
Mischung:Tobias Fleig
Spezialeffekte:Niklas Voigt
Casting:Anja Dihrberg
Musik:Christine Aufderhaar
Dirigent:Andreas T. Lange (Dirigent)
  
Darsteller: 
Alexander KhuonBremer
Barbara SukowaLena
Wolfgang BöckHolzinger
Branko SamarovskiLammers
Götz SchubertGary
Frederick LauJürgen Brücker
Astrid MeyerfeldtHelga
Traute HoessFrau Eckleben
Lennart BetzgenPaulchen I
Axel SieferTaxifahrer
Klaus LehmannSchieber I
Christian BeermannSchieber II
Susanne BredehöftNutte II
Lucien Le RestPaulchen II
Reiner HeiseKollege Mehlzuteilung
Michael SchützFahrer LKW
Anna GrisebachFrau LKW
Sybille SchedwillFrau Wehrs
Martin BrambachGauredner
Wolfram KochGestapo-Mann
Peter Gilbert CottonCaptain
Christian KaiserMajor
Josef QuadfliegKürschner Claussen
Wiesława WesołowskaWurstfabrikantin
Sofia NewLady
Clayton NemrowEngländer
Jean Paul RathsIntendanturrat
  
Produktionsfirma:Tag/Traum Film- und Videoproduktion GmbH & Co. KG (Köln)
in Co-Produktion mit:Känguruh-Film GmbH (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Gerd Haag
Co-Produzent:Volker Ullrich
Redaktion:Jeanette Würl (NDR)
Herstellungsleitung:Cornelia Kellers
Produktionsleitung:Günter Fenner
Aufnahmeleitung:Kathrin Laugalies, Thorsten Schneider (Set)
Dreharbeiten:10.09.2007-20.10.2007: Köln
Erstverleih:Schwarzweiss Filmverleih (Bonn)
Filmförderung:Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:106 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.06.2008, 114497/K, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 22.06.2008, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 11.09.2008

Titel

Originaltitel (DE) Die Entdeckung der Currywurst

Fassungen

Original

Länge:106 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.06.2008, 114497/K, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 22.06.2008, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 11.09.2008
 

Auszeichnungen

Filmfestival Montreal 2008
Beste Schauspielerin
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (17)

Materialien

Besucherzahlen

101.122 (Stand: Dezember 2008)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche