Die Frau mit den 5 Elefanten

Die Frau mit den 5 Elefanten

Deutschland / Schweiz 2009, Dokumentarfilm

Inhalt

Der Dokumentarfilm porträtiert Swetlana Geier, die als bedeutendste Übersetzerin russischer Literatur ins Deutsche gilt. Die "fünf Elefanten" nennt man die fünf große Romane Dostojewskijs. Geier hat diese literarischen Meilensteine neu ins Deutsche übersetzt, eine Arbeit, die sie als ihr Lebenswerk bezeichnet. Der Film schildert ihren außergewöhnlichen, von historischen Ereignissen und persönlichen Tragödien geprägten Lebensweg. Geboren 1923 in der Ukraine überlebt sie die Diktatur Stalins und die Schrecken des Nazi-Regimes. Schließlich geht sie nach Deutschland, wo sie studiert, eine Familie gründet und beginnt, russische Literatur ins Deutsche zu übertragen. Im Alter von 85 Jahren reist sie das erste Mal seit dem Krieg zurück an die Orte ihrer Kindheit in der Ukraine. Der Regisseur Vadim Jendreyko begleitete sie auf diesem Weg in ihre eigene Vergangenheit.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Vadim Jendreyko
Drehbuch:Vadim Jendreyko (Konzept)
Kamera:Niels Bolbrinker, Stéphane Kuthy
Schnitt:Gisela Castronari
Ton:Patrick Becker
Mischung:Florian Beck
Musik:Daniel Almada, Martin Iannaccone
Mitwirkung:Swetlana Geier
Produktionsfirma:Filmtank Hamburg GmbH (Hamburg), Mira Film GmbH (Basel)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) / 3sat (Mainz), Schweizer Fernsehen (Zürich)
Produzent:Hercli Bundi (Mira Films), Vadim Jendreyko (Mira Films), Thomas Tielsch (Filmtank)
Redaktion:Inge Classen (ZDF/3sat), Urs Augstburger (SF), Marion Bornschier (SF)
Produktionsleitung:Thimo Hehl
Erstverleih:Real Fiction Filmverleih (Köln)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Bundesamt für Kultur des Eidgenössischen Department des Innern (EDI) (Bern), Media Programm der EU (Brüssel), UBS Kulturstiftung (CH), Robert Bosch Stiftung GmbH (Stuttgart)
Länge:2645 m, 97 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.11.2009, 120517, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CH): 26.04.2009, Nyon, Visions du Réel;
Aufführung (CH): 08.2009, Locarno, IFF - Appellations Suisse;
Kinostart (DE): 28.01.2010

Titel

Originaltitel (DE CH) Die Frau mit den 5 Elefanten
Schreibvariante (DE CH) Die Frau mit den fünf Elefanten

Fassungen

Original

Länge:2645 m, 97 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.11.2009, 120517, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CH): 26.04.2009, Nyon, Visions du Réel;
Aufführung (CH): 08.2009, Locarno, IFF - Appellations Suisse;
Kinostart (DE): 28.01.2010
 

Auszeichnungen

Silverdocs, Silver Spring 2010
Sterling Award
 
Dok Leipzig 2009
Defa-Förderpreis
 
Visions du Réel 2009
Prix Spécial SRG SSR idée suisse, Bester Film eines Schweizer Regisseurs
Prix SSA/Suissimage, Bester innovativer Film