Die Gezeichneten

Die Gezeichneten

Deutschland 1921, Spielfilm

Inhalt

Russland Anfang des 20. Jahrhunderts: Aufgrund antisemitischer Anfeindungen verlässt die junge Jüdin Hanne-Liebe Segal ihr Heimatdorf und reist zu ihrem Bruder Jakow nach St. Petersburg. Da er zum Christentum konvertiert ist, kann Jakow als Anwalt praktizieren. In der Stadt trifft Hanne-Liebe einen alten Freund wieder, den Studenten Sascha, der mit einer revolutionären Gruppe sympathisiert. Zu dieser gehört auch der Demagoge Rylowitsch, der als Wandermönch antisemitische Hetze betreibt. In Hanne-Liebes Heimatdorf löst Rylowitsch einen Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung aus. Als Hanne-Liebe und Jakow zu ihrer sterbenden Mutter heimkehren, geraten sie in die gewaltsamen Ausschreitungen. Jakow wird von Rylowitsch erschossen, Hanne-Liebe wird in letzter Sekunde von Sascha gerettet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Carl Theodor Dreyer
Drehbuch:Carl Theodor Dreyer
Kamera:Friedrich Weinmann
  
Darsteller: 
Adele Reuter-EichbergFrau Segal
Wladimir GaidarowJakow Segal
Gräfin Polina PiechowskaHanne-Liebe, seine Schwester
Sylvia TorffZipe, deren ältere Schwester
Hugo DöblinAbraham, Zipes Mann
Johannes MeyerRylowitsch, ein Wandermönch
Thorleif ReissAlexander, "Sascha", ein junger Student
I. E. Davan-TorzoffSuchowersky, ein russischer Händler
M. TschernoffMachlers, eine jüdische Heiratsvermittlerin
Emmy WydaAnna Arkadiewna, Schulvorsteherin
Tatjana TarydinaNatalia Petrowna, Lehrerin
M. Hoch-PinnovaNastja, Dienstmädchen bei Frau Segal
Elisabeth PinajeffManja, eine Mitschülerin von Hanne-Liebe
Iwan BulatoffEin alter Bauer
Friedrich KühnePolizeichef
  
Produktionsfirma:Primus-Film GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Carl Theodor Dreyer
Drehbuch:Carl Theodor Dreyer
hat Vorlage:Aage Madelung (Roman)
Kamera:Friedrich Weinmann
Bauten:Jens G. Lind
Kostüme:Leopold Verch, Willi Ernst, Karl Töpfer
  
Darsteller: 
Adele Reuter-EichbergFrau Segal
Wladimir GaidarowJakow Segal
Gräfin Polina PiechowskaHanne-Liebe, seine Schwester
Sylvia TorffZipe, deren ältere Schwester
Hugo DöblinAbraham, Zipes Mann
Johannes MeyerRylowitsch, ein Wandermönch
Thorleif ReissAlexander, "Sascha", ein junger Student
I. E. Davan-TorzoffSuchowersky, ein russischer Händler
M. TschernoffMachlers, eine jüdische Heiratsvermittlerin
Emmy WydaAnna Arkadiewna, Schulvorsteherin
Tatjana TarydinaNatalia Petrowna, Lehrerin
M. Hoch-PinnovaNastja, Dienstmädchen bei Frau Segal
Elisabeth PinajeffManja, eine Mitschülerin von Hanne-Liebe
Iwan BulatoffEin alter Bauer
Friedrich KühnePolizeichef
  
Produktionsfirma:Primus-Film GmbH (Berlin)
Länge:105 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Prüfung: 06.01.1922
Aufführung:Uraufführung: 23.02.1922

Titel

Originaltitel (DE) Die Gezeichneten
Verleihtitel (AT) Die Gepeitschten
Verleihtitel (AT) Höre Israel

Fassungen

Original

Länge:105 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Prüfung: 06.01.1922
Aufführung:Uraufführung: 23.02.1922
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche