Die Hasenpfote

Die Hasenpfote

Deutschland 1935/1936, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jürgen von Alten
Drehbuch:Hans Brennert
Kamera:Herbert Körner
Bauten:Erich Czerwonsky, Karl Böhm
Ton:Hermann Fritzsching
Musik:Walter Sieber
  
Darsteller: 
Otto StoeckelKanzleidirektor
Bruno HübnerI. Kanzleibeamter
Eduard WenckII. Kanzleibeamter
Ewald WenckPortier
Lothar GlatheRegistrator
Richard Götte
Eugen Haecke
Ferdinand Jaeger
Willi Kreitlow
Franz Kruse
Willi Krüger-Jess
Ernst Lieberenz
Georg Mundt
Werner Penser
Franz Pohle
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Herstellungsleitung:Hans von Wolzogen
Länge:495 m, 18 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.02.1936, B.41587, Jugendfrei

Titel

Originaltitel (DE) Die Hasenpfote

Fassungen

Original

Länge:495 m, 18 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.02.1936, B.41587, Jugendfrei
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche