Die Hochzeit von Länneken

Die Hochzeit von Länneken

DDR 1963/1964, Spielfilm

Inhalt

Die kleine Boddeninsel Länneken ist ein Ort, an dem in mancher Hinsicht die Zeit stehen geblieben ist: Traditionelle Sitten und uralte Machtverhältnisse werden hier gepflegt und gegen moderne Einflüsse geschützt. Nicht einmal die Gründung einer Fischereigenossenschaft konnte die Macht der beiden wohlhabendsten Fischer Pröpping und Grabe schmälern. Die beiden Männer sind durch einen alten Konkurrenzkampf verfeindet. Allerdings schicken sich Grabes Sohn Henning und Pröppings Tochter Bärbel an, mit den Traditionen, die ihr Leben einengen, zu brechen – denn die beiden sind unsterblich ineinander verliebt und wollen heiraten. Als Hennings Vater von den Plänen seines Sohnes erfährt, wirft er ihn aus dem Haus. Der alte Pröpping gewährt dem jungen Mann Unterkunft, weil er sich von der Ehe der Kinder Zugriff auf die besten Fanggründe erhofft. Doch als er erfährt, dass Bärbel und Henning vorhaben, die Genossenschaft zu stärken und die Fanggründe gerechter aufzuteilen, enterbt er seine Tochter. Dennoch können am Ende weder Grabe noch der eigennützige Pröpping die Trauung ihrer Kinder verhindern. Und auch der wirtschaftlichen Gerechtigkeit und dem Fortschritt werden die alten Männer sich kaum länger widersetzen können.
Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Heiner Carow
Drehbuch:Herbert Nachbar, Heiner Carow
Kamera:Peter Krause
Schnitt:Bärbel Winzer
Musik:Günter Kochan
  
Darsteller: 
Otmar RichterHenning Grabe
Brigitte BeierBärbel Pröpping
Hanns Anselm PertenHeinrich Pröpping. genannt König
Agnes KrausFriederike Pröpping
Harry HindemithJohannes Grabe, genannt Admiral
Dorothea ThiesingMarta Fögenteich
Wolfgang ArnstFritz Kemper
Fritz BartholdKlaus Wussow
Anna-Maria BesendahlTelegrafen-Timmsche
Ralph BorgwardtSchuster
Werner CzallaFritz Wussow
Fred DelmareKarli
Christa KnieRotraud Wussow
Ruth KommerellHelene Wussow
Arthur KupkeMax Wussow
Hans Klering
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")

Alle Credits

Regie:Heiner Carow
Drehbuch:Herbert Nachbar, Heiner Carow
hat Vorlage:Herbert Nachbar (Roman)
Dramaturgie:Anne Pfeuffer
Kamera:Peter Krause
Standfotos:Josef Borst
Bauten:Willy Schiller
Kostüme:Marlene Froese
Schnitt:Bärbel Winzer
Musik:Günter Kochan
  
Darsteller: 
Otmar RichterHenning Grabe
Brigitte BeierBärbel Pröpping
Hanns Anselm PertenHeinrich Pröpping. genannt König
Agnes KrausFriederike Pröpping
Harry HindemithJohannes Grabe, genannt Admiral
Dorothea ThiesingMarta Fögenteich
Wolfgang ArnstFritz Kemper
Fritz BartholdKlaus Wussow
Anna-Maria BesendahlTelegrafen-Timmsche
Ralph BorgwardtSchuster
Werner CzallaFritz Wussow
Fred DelmareKarli
Christa KnieRotraud Wussow
Ruth KommerellHelene Wussow
Arthur KupkeMax Wussow
Hans Klering
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")
Produktionsleitung:Erich Albrecht
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2282 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 28.02.1964, Berlin, International

Titel

Originaltitel (DD) Die Hochzeit von Länneken

Fassungen

Original

Länge:2282 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 28.02.1964, Berlin, International
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche