Die kleine Schwindlerin

Die kleine Schwindlerin

Deutschland 1932/1933, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Lord Bob E. Denver ist das schwarze Schaf seiner Familie, die ihn vor zehn Jahren wegen einer Dummheit, die er wegen einer Frau begangen hat, nach Amerika verbannt hat. Dort ist er inzwischen ein reicher Mann geworden. Um seine Familie zu ärgern, plant er, als ungebetener Gast zum Familientreffen nach Nizza zu kommen. Auf dem Weg dorthin lernt er die reizvolle Hochstaplerin Annette kennen und gerät an eine Diebesbande, die gerade dabei ist, ein Schloss auszurauben. So fällt es ihm auch nicht schwer, der Familie vorzuschwindeln, er sei nach Europa zurückgekommen, um hier die Unterwelt nach amerikanischem Vorbild zu organisieren. Mithilfe von Annette, die sich von den Gaunern lossagt, gelingt es Bob schließlich, einem Familienmitglied einige kompromittierende Briefe wiederzubeschaffen und die wirkliche Verbrecherbande dingfest zu machen. Annette und Bob werden ein Paar.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Johannes Meyer
Regie-Assistenz:John Brahm
Drehbuch:Curt J. Braun, Fritz Falkenstein, Georg C. Klaren
Kamera:Carl Drews
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
Schnitt:Hanne Kuyt
Ton:Emil Specht
Musik:Franz Doelle
Liedtexte:Robert Gilbert
  
Darsteller: 
Dolly HaasAnnette
Harald PaulsenLord Bob E. Denver, gen. "Bob"
Betty AmannGwendoline
Otto WallburgDer Bräutigam
Alfred AbelDer Vater
Olga LimburgDie Gräfin
Theo LingenDer Sohn
Hans JunkermannOnkel Jeremias
Hansi ArnstaedtMabel
Julia SerdaLady Viktoria
Hans DeppeEin Taschendieb
Paul BiensfeldtBaptiste
Franz Baumann
Henry Pleß
Anita Mey
Mabel Hariot
Ellen Blarr
Julius Brandt
Franz Klebusch
  
Produktionsfirma:T. K. Tonfilm-Produktion GmbH (Berlin)
Dreharbeiten:: Nizza
Länge:2067 m, 76 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.03.1933, B.33447, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.04.1933, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Die kleine Schwindlerin
Weiterer Titel Die goldene Hand

Fassungen

Original

Länge:2067 m, 76 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.03.1933, B.33447, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.04.1933, Berlin, Capitol
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche