Die kommenden Tage

Die kommenden Tage

Deutschland 2009/2010, Spielfilm

Inhalt

Die Lebenswege zweier Schwestern in der nahen Zukunft: Während sowohl die Weltwirtschaft und Weltpolitik als auch die Situation in Deutschland zusehends instabil werden und die Gesellschaft auseinanderzubrechen droht, erlebt Laura Kuper ihre große Liebe: Mit Hans, der seinen Anwaltsberuf aufgegeben hat, will sie eine Familie gründen. Da die beiden aber keine gemeinsamen Kinder haben können, muss sie sich zwischen ihrem Kinderwunsch und der Liebe zu Hans entscheiden. Ihre Schwester Cecilia ist unglücklich in Konstantin verliebt, durch den sie in den neu aufkommenden Terrorismus verwickelt wird. Als Mitglied der Gruppe "Schwarze Stürme" soll sie aktiv an der Vernichtung des bestehenden Systems mitarbeiten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Lars Kraume
Regie-Assistenz:Julia Dorothea Gross, Rick Ostermann
Drehbuch:Lars Kraume
Übersetzung:Alex Ross (Drehbuch), Richard Shakocius
Kamera:Sonja Rom
Kamera-Assistenz:Nadine Lang, Kai Lachmann, Sven Ole Renneke
2. Kamera:Thomas Korda
Steadicam:Thomas Korda
Optische Spezialeffekte:Frank Schlegel
Licht:Tommy Schulz
Beleuchter:Christian Goerges
Ausstattung:Irina Kromayer (Szenenbild)
Maske:René Jordan, Antje Huchel, Sarah Wirtz (SFX Make up)
Kostüme:Esther Walz
Schnitt:Barbara Gies
Ton-Design:Stefan Soltau, Björn Wiese
Ton:Stefan Soltau
Mischung:Tobias Fleig
Casting:Nessie Nesslauer, Patrick Dreikrauss
Musik:Christoph M. Kaiser, Julian Maas
Musik-Ausführung:Wir sind Helden (G) (Titelsong)
  
Darsteller: 
Bernadette HeerwagenLaura Kuper
Johanna WokalekCecilia Kuper
Daniel BrühlHans Krämer
August DiehlKonstantin Richter
Susanne LotharMartha Kuper
Ernst StötznerWalter Kuper
Vincent RedetzkiPhilip Kuper
Mehdi NebbouVincent
Teresa HarderEva
Jürgen VogelMelzer
Wolfram KochHerr Klinger
Irina PotapenkoAlice
Götz SchubertDr. Rüther
Johann von BülowArzt
Aljoscha StadelmannRedaktuer
Michael AbendrothFörster
Numan AcarBotschafter
Sebastian BlombergArkadenprophet
Tina EngelOberärztin
Lisa HagmeisterLinda Mey
  
Produktionsfirma:Badlands GmbH & Co KG (Berlin)
in Co-Produktion mit:DreamTeam medienproduktion (Bergisch-Gladbach), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), ARD Degeto Film (Frankfurt am Main), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
im Auftrag von:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Lars Kraume, Matthias Glasner, Jürgen Vogel, Katrin Schlösser, Frank Döhmann
Co-Produzent:Thomas Peter Friedl, Claudia Dummèr-Manasse, Rainer Kalex
Redaktion:Jörn Klamroth (ARD Degeto), Barbara Buhl (WDR), Andreas Schreitmüller (Arte)
Herstellungsleitung:Frank Döhmann
Produktionsleitung:Rolf Schleitzer, Günter Fenner
Aufnahmeleitung:Kathrin Laugalies, Dirk Eberling (Set), Marko Hofmann (Motiv), Ulrich Büchel (Motiv)
Produktions-Koordination:Lena Amanda Koch
Dreharbeiten:19.08.2009-31.10.2009: Berlin, NRW, Hessen, Tirol
Erstverleih:Universal Pictures International Germany GmbH (Frankfurt am Main)
Filmförderung:Hessen Invest (Frankfurt am Main), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Cine Tirol (AT)
Länge:3550 m, 129 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.09.2010, 123907, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 04.11.2010

Titel

Originaltitel (DE) Die kommenden Tage

Fassungen

Original

Länge:3550 m, 129 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.09.2010, 123907, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 04.11.2010
 

Auszeichnungen

Preis der deutschen Filmkritik 2011
Beste Musik (ex aequo >Die Fremde<)
 
FBW 2010
Prädikat: besonders wertvoll