Die Konferenz der Tiere

Die Konferenz der Tiere

BR Deutschland 1969, Animationsfilm

Inhalt

Eines Tages beschließen alle Tiere, unter der Leitung des Zirkuslöwen Alois zu einer Weltkonferenz zusammenzukommen. Weil die Tiere die Kinder der Menschen gerne haben, beschließen die Tiere, diese zu entführen. Das Ziel dieses Treffens soll sein, den Menschen ein für allemal klar zu machen, dass Krieg immer nur Elend, Armut und Verhängnis über die Erde bringt. Die Erwachsenen rüsten zwar auf und schicken ihre Heere gegen die Tiere, doch die setzen sich mit List zur Wehr. "Die Konferenz der Tiere" war der erste abendfüllende deutsche Zeichentrickfilm. Nach dem 1949 entstandenen Roman von Erich Kästner.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Die Konferenz der Tiere

Fassungen

Original

Länge:2542 m, 93 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.07.1970, 41622 [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:Kinostart (DE): 18.12.1969;
Kinostart (DE): 30.09.2010, Wiederaufführung
 

Prüffassung

Länge:2542 m, 93 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.11.1969, 41622, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 
Länge:2238 m, 82 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.01.1970, 41622 [2. FSK-Prüfung]