Die Kreutzersonate

Die Kreutzersonate

Deutschland 1936/1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Nach ihrer Heirat mit dem vermögenden Gutsbesitzer Andrej Posdnyschew gab die gefeierte Pianistin Jelaina ihre Künstlerkarriere auf. Fortan sollte ihr Leben ganz der Familie gewidmet sein. An ihrem Geburtstag spielt sie gemeinsam mit dem Vetter ihres Mannes, dem bekannten Geiger Gregor Tuchatschwesky, Beethovens "Kreutzersonate". Das formidable Zusammenspiel zieht alle Gäste in Bann, nur Andrej empfindet geradezu körperliche Schmerzen bei der Musik. Er sieht in Gregor und in der Musik Konkurrenten um die Liebe seiner Frau. Schließlich weist er voller Zorn Gregor aus seinem Haus, die Feier nimmt ein unglückliches Ende. Jelaina ist entsetzt, versteht ihren Mann nicht. Der sieht seine Dummheit ein, bittet sie um Verzeihung und schlägt ihr sogar vor, alleine eine Reise nach Deutschland zu unternehmen.

Während dieser Reise trifft Jelaina Gregor wieder, der sich heftig in sie verliebt. Jelaina widersteht seinen Verführungskünsten und reist zurück nach Russland. Gregor folgt ihr – er will Andrej bitten, seine Frau freizugeben. Bei dem Zusammentreffen kommt es zur Katastrophe.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Veit Harlan
Drehbuch:Eva Leidmann
Kamera:Otto Baecker
Schnitt:Walter von Bonhorst
Musik:Ernst Roters
  
Darsteller: 
Lil DagoverPianistin Jelaina Posdnyschewa
Peter PetersenAndrej Posdnyschew
Albrecht SchönhalsGeiger Gregor Tuchatschewsky
Hilde KörberChansonette Gruschenka
Walter WernerDr. Raskin
Wolfgang KielingDohn Wassja Posdnyschew
Paul BildtAnwalt im Zugabteil
Heinz BerghausBegleiter des Fräuleins im Zugabteil
Ilse CotenceDirne Lisawetha
Margot ErbstEntlassene Landarbeiterin Marfa
Hugo FlinkGast auf Andrejs Fest
Gabriele HoffmannBaronin auf Andrejs Fest
Edit LinnFräulein im Zugabteil
Paul Adalbert EbeltGast auf Andrejs Fest
Leo PeukertGregors Impresario Stansky
Franz PollandtTroikakutscher
Werner SiegertKartenspieler Maxim Wassilowitsch
Armin SchweizerAlter Mann im Zugabteil
Lotte SpiraFürstin auf Andrejs Fest
Max WilmsenOber im Wiesbadener Lokal
Bruno ZienerAndreja Diener Iwan
Ellen Becker1. Verehrerin Gregors
Friedl Hampter2. Verehrerin Gregors
Gertrud Hartwig3. Verehrerin Gregors
Inge Stratner4. Verehrerin Gregors
Mussia GürtlerJelainas Mädchen Kitty
Peter Busse1. Konzertbesucher in Wiesbaden
Fritz Draeger2. Konzertbesucher in Wiesbaden
Paul Ludwig Frey3. Konzertbesucher in Wiesbaden
Werner PledathHotelgast
Ingeborg CarlssonBlondine im Hotelspeisesaal
Günther Lüders
Edith Linn
  
Produktionsfirma:Georg Witt-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Georg Witt

Alle Credits

Regie:Veit Harlan
Regie-Assistenz:Hans Halden
Drehbuch:Eva Leidmann
hat Vorlage:Lev N. Tolstoj (Frei nach der Erzählung "Krejcerova sonata" - "Die Kreutzersonate")
Kamera:Otto Baecker
Bauten:Otto Hunte
Bau-Ausführung:Willy Schiller
Kostüme:Ilse Fehling
Schnitt:Walter von Bonhorst
Ton:Joachim Thurban
Musik:Ernst Roters
Musik-Ausführung:Hilde Körber
Liedtexte:Hans Halder
  
Darsteller: 
Lil DagoverPianistin Jelaina Posdnyschewa
Peter PetersenAndrej Posdnyschew
Albrecht SchönhalsGeiger Gregor Tuchatschewsky
Hilde KörberChansonette Gruschenka
Walter WernerDr. Raskin
Wolfgang KielingDohn Wassja Posdnyschew
Paul BildtAnwalt im Zugabteil
Heinz BerghausBegleiter des Fräuleins im Zugabteil
Ilse CotenceDirne Lisawetha
Margot ErbstEntlassene Landarbeiterin Marfa
Hugo FlinkGast auf Andrejs Fest
Gabriele HoffmannBaronin auf Andrejs Fest
Edit LinnFräulein im Zugabteil
Paul Adalbert EbeltGast auf Andrejs Fest
Leo PeukertGregors Impresario Stansky
Franz PollandtTroikakutscher
Werner SiegertKartenspieler Maxim Wassilowitsch
Armin SchweizerAlter Mann im Zugabteil
Lotte SpiraFürstin auf Andrejs Fest
Max WilmsenOber im Wiesbadener Lokal
Bruno ZienerAndreja Diener Iwan
Ellen Becker1. Verehrerin Gregors
Friedl Hampter2. Verehrerin Gregors
Gertrud Hartwig3. Verehrerin Gregors
Inge Stratner4. Verehrerin Gregors
Mussia GürtlerJelainas Mädchen Kitty
Peter Busse1. Konzertbesucher in Wiesbaden
Fritz Draeger2. Konzertbesucher in Wiesbaden
Paul Ludwig Frey3. Konzertbesucher in Wiesbaden
Werner PledathHotelgast
Ingeborg CarlssonBlondine im Hotelspeisesaal
Günther Lüders
Edith Linn
  
Produktionsfirma:Georg Witt-Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Krüger-Ulrich)
Produzent:Georg Witt
Produktionsleitung:Ernst Krüger, Hans Herbert Ulrich
Aufnahmeleitung:Karl-Heinz Bock
Dreharbeiten:09.1936-10.1936: Trebbin und Umgebung, Schloß Blankensee (Mark Brandenburg)
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Länge:9 Akte, 2281 m, 83 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.01.1937, B.44557, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.02.1937, Berlin, Gloria-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Die Kreutzersonate

Fassungen

Original

Länge:9 Akte, 2281 m, 83 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.01.1937, B.44557, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.02.1937, Berlin, Gloria-Palast
 

Prüffassung

Länge:2272 m, 83 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.10.1987, 58755, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 
Länge:2267 m, 83 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.01.1941, B.54846, Jugendverbot
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche