Die Nibelungen. 2. Kriemhilds Rache

Die Nibelungen. 2. Kriemhilds Rache

BR Deutschland 1966/1967, Spielfilm

Inhalt

Der zweite Teil der Verfilmung der "Nibelungen"-Sage, deren erster Teil, "Siegfried von Xanten", mit Siegfrieds Tod geendet hatte. Um den Mord an Siegfried zu rächen, heiratet Kriemhild den Hunnenkönig Etzel. Der Plan scheint zu gelingen, denn bald folgen die Burgunder, deren König Gunther und Siegfrieds Mörder Hagen von Tronje einer Einladung von König Etzel. Nach einer beschwerlichen Reise angekommen, werden sie von Etzels Kriegern überrascht. Blutige Kämpfe beginnen, die kein Burgunder überleben wird.

Prequel: "Die Nibelungen. 1. Siegfried"; Erstverfilmung: "Die Nibelungen", 1924, von Fritz Lang; Parodie: "Siegfried und das sagenhafte Liebesleben der Nibelungen", 1971, von David F. Friedman / Adrian Hoven; Bühneninszenierung: als TV-Film, 2002, von Dieter Wedel.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Harald Reinl
Regie 2. Stab:Lothar Gündisch, Cisli Alfredsson
Regie-Assistenz:Stevo Petrović
Drehbuch:Harald G. Petersson, Harald Reinl, Ladislas Fodor
Kamera:Ernst W. Kalinke
Kamera-Assistenz:Sekula Banović
Bauten:Isabella Schlichting, Werner Schlichting
Bau-Ausführung:Alfred Schulz
Maske:Fredy Arnold, Barbara Naujok
Kostüme:Irms Pauli
Schnitt:Hermann Haller
Ton:Max Galinsky
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Rolf HennigerKönig Gunther
Siegfried WischnewskiHagen von Tronje
Maria MarlowKriemhild
Herbert LomEtzel
Karin DorBrunhild
Terence HillGiselher
Fred WilliamsGernot
Hans von BorsodyVolker
Skip MartinAlberich
Hilde WeissnerUte
Dieter EpplerRüdiger von Bechelaren
Christian RodeDietrich von Bern
Barbara BoldHildegunt
Milan BosiljcićDankwart
Sam BurkeBlo-Edin
Maria HofenFrigga
Ingrid LotariusGudrun
Djordje Nenadović
  
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:Avala Film (Belgrad)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Götz-Dieter Wulf
Produktionsleitung:Manfred Korytowski, Mihajlo Rasić
Aufnahmeleitung:Rolf Meier, Welimir Jakovlević
Dreharbeiten:20.04.1966-20.10.1966: Sremska Raka und Umgebung, Spanien; CCC-Studios Berlin-Spandau, Avala-Studios Belgrad
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Regie 2. Stab:Lothar Gündisch, Cisli Alfredsson
Länge:2474 m, 90 min
Format:35mm, 1:2,35 (Ultrascope)
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.02.1967, 36936, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.02.1967, München, Mathäser-Filmpalast;
TV-Erstsendung (DE): 09.01.1984, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Die Nibelungen. 2. Kriemhilds Rache

Fassungen

Original

Länge:2474 m, 90 min
Format:35mm, 1:2,35 (Ultrascope)
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.02.1967, 36936, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.02.1967, München, Mathäser-Filmpalast;
TV-Erstsendung (DE): 09.01.1984, ZDF
 

Prüffassung

Länge:2397 m, 88 min
Format:35mm, 1:2,35 (Ultrascope)
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.05.1967, 36936-a, ab 6 Jahre / feiertagsfrei