Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen

Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen

DDR 1963/1964, Spielfilm

Inhalt

Im Städchen Käsebrot liegt das Kinderheim 'Sonnenschein'. Dort wohnt ein Vögelchen, bei dessen Gesang Blumen erblühen und Springbrunnen sprudeln. Ganz plötzlich ist dieser kostbare Vogel verschwunden. Die Spur führt zum Rummelplatz. Und nun beginnt eine aufregende Verfolgungsjagd.

Quelle: Kinderfilm online

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rolf Losansky
Drehbuch:Rolf Losansky, Günter Mehnert
hat Vorlage:Franz Fühmann (Kinderbuch)
Dramaturgie:Anne Pfeuffer
Kamera:Lothar Gerber
Bauten:Christoph Schneider
Schnitt:Lotti Mehnert
Musik:Gerhard Rosenfeld
  
Darsteller: 
Willi SchradeHauptwachtmeister Wiesel
Ernst-Georg SchwillHauptwachtmeister Löffelholz
Eberhard KubeZauberer Sassafraß
Evamaria BathFrau des Zauberers Sassafraß
Bruno CarstensZuckerwattemann
Fred DelmareVogelstimmenmann
Lieselott BaumgartenKöchin Kugelrund
Ulrich MendeLutz
Monika WagnerBärbel
Marion MinnichSonja
Ruth Friemel
Rolf Losansky
Johannes Maus
Günter Mehnert
Hans-Peter Minetti
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "konkret")
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:1756 m, 64 min
Format:35mm
Bild/Ton:Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 08.03.1964, Berlin, Kosmos

Titel

Originaltitel (DD) Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen

Fassungen

Original

Länge:1756 m, 64 min
Format:35mm
Bild/Ton:Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 08.03.1964, Berlin, Kosmos