Die verkaufte Braut

Die verkaufte Braut

Deutschland 1932, Spielfilm

Inhalt

In Max Ophüls′ Lustspiel nach der gleichnamigen Oper von Smetana will der geschäftstüchtige Heiratsvermittler Kezal die Bürgermeistertochter Marie und den reichen Bauernsohn Wenzel verkuppeln. Doch beide verlieben sich in Fremde, die die böhmische Kleinstadt durchreisen: Marie lernt den Postkutscher Hans kennen, und Wenzel die Zirkustänzerin Esmeralda. Kezal bangt um seine Vermittlungsprämie und stiftet Unfrieden: Er verhindert einen Auftritt von Esmeralda und lässt Marie durch eine fingierte Geldübergabe glauben, Hans habe sie "verkauft". Indessen bricht ein Bär aus dem Zirkus aus und sorgt für weiteres Chaos, an dessen Ende jedoch die richtigen zueinander finden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Max Ophüls
Drehbuch:Curt Alexander, Max Ophüls
Kamera:Reimar Kuntze, Franz Koch
Schnitt:Paul May
Musik:Theo Mackeben
  
Darsteller: 
Max NadlerBürgermeister
Jarmila NovotnaMarie
Otto WernickeHeiratsvermittler Kezal
Hermann KnerMicha
Maria JanowskaMichas Frau
Paul KempMichas Sohn Wenzel
Karl ValentinZirkusdirektor Brummer
Liesl KarlstadtFrau Brummer
Annemarie SörensenEsmeralda, beider Pflegetochter
Willi Domgraf-Faßbaender Postillon Hans
Max SchreckIndianer im Zirkus Brummer
Hans AppelKraftmensch
Ernst ZieglerClown
Karl Riedel1. Polizist
Georg Holl2. Polizist
Richard RévyFinanzrat
Lothar KörnerDiplomat
Lotte DeyersGouvernante
Mary Weiß1. Zögling der Gouvernante
Trude Haefelin2. Zögling der Gouvernante
Dominik LöscherWirt "Zur goldenen Gans"
Kurt HorwitzMoritatensänger
Therese GiehseAnsagerin
Eduard Mathes-RoeckelFotograf
Max DuffekErklärer des Schlachtenpanoramas
Beppo BremBauernbursche
Maria MüllerSekretärin
  
Produktionsfirma:Reichsliga-Film GmbH (München)
Produzent:Ludwig Scheer, Hermann Rosenfeld

Alle Credits

Regie:Max Ophüls
Regie-Assistenz:Peter Willy Riethoff, Walter Behr, Gustav Lautenbacher (Hilfsregie)
Drehbuch:Curt Alexander, Max Ophüls
Kamera:Reimar Kuntze, Franz Koch
Kamera-Assistenz:Herbert Illig, Otto Wirsching
Standfotos:Heinz Ritter, Josef M. Rubner
Bauten:Erwin Scharf
Maske:Heinrich Beckmann, Max Rauffer
Kostüme:Erwin Scharf, Theaterkunst Hermann I. Kaufmann (Berlin) (Ausstattung)
Garderobe:Frieda Saumweber
Schnitt:Paul May
Ton:Friedrich Wilhelm Dustmann
Choreografie:Senta Born
Musik:Theo Mackeben
Dirigent:Theo Mackeben, Ernst Viebig (Assistenz)
Liedtexte:Robert Vambery
  
Darsteller: 
Max NadlerBürgermeister
Jarmila NovotnaMarie
Otto WernickeHeiratsvermittler Kezal
Hermann KnerMicha
Maria JanowskaMichas Frau
Paul KempMichas Sohn Wenzel
Karl ValentinZirkusdirektor Brummer
Liesl KarlstadtFrau Brummer
Annemarie SörensenEsmeralda, beider Pflegetochter
Willi Domgraf-Faßbaender Postillon Hans
Max SchreckIndianer im Zirkus Brummer
Hans AppelKraftmensch
Ernst ZieglerClown
Karl Riedel1. Polizist
Georg Holl2. Polizist
Richard RévyFinanzrat
Lothar KörnerDiplomat
Lotte DeyersGouvernante
Mary Weiß1. Zögling der Gouvernante
Trude Haefelin2. Zögling der Gouvernante
Dominik LöscherWirt "Zur goldenen Gans"
Kurt HorwitzMoritatensänger
Therese GiehseAnsagerin
Eduard Mathes-RoeckelFotograf
Max DuffekErklärer des Schlachtenpanoramas
Beppo BremBauernbursche
Maria MüllerSekretärin
  
Produktionsfirma:Reichsliga-Film GmbH (München)
Produzent:Ludwig Scheer, Hermann Rosenfeld
Produktionsleitung:Karl Ritter
Aufnahmeleitung:Fritz Sorg
Produktions-Assistenz:Otto Edwin Bechstein
Dreharbeiten:16.05.1932-06.1932: Umgebung von München; Emelka–Studios München- Geiselgasteig; [16.05.–??.06.1932]
Erstverleih:Heros-Film (Berlin)
Länge:2115 m, 77 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis–Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.08.1932, M.4204, jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.08.1932, München, Phoebus Filmpalast, Gloria Filmpalast

Titel

Originaltitel (DE) Die verkaufte Braut
Aufführungstitel (FR) La Fiancée vendue
Aufführungstitel (US) The Bartered Bride

Fassungen

Original

Länge:2115 m, 77 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis–Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.08.1932, M.4204, jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.08.1932, München, Phoebus Filmpalast, Gloria Filmpalast
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche