Die verlorene Melodie

Die verlorene Melodie

Deutschland 1933, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Walther Brügmann
Drehbuch:Hans Reimann
Kamera:Günther Rittau, Otto Baecker
Musik:Edmund Nick
  
Darsteller: 
Alexa von PorembskyBabette Gebhardt
Hans BrausewetterRobert Neufeld
Fritz KampersKarl Gebhardt
Hans JunkermannDer Fremde
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)

Alle Credits

Regie:Walther Brügmann
Drehbuch:Hans Reimann
Kamera:Günther Rittau, Otto Baecker
Bauten:Erich Czerwonsky
Ton:Dr. Fritz Seidel
Musik:Edmund Nick
  
Darsteller: 
Alexa von PorembskyBabette Gebhardt
Hans BrausewetterRobert Neufeld
Fritz KampersKarl Gebhardt
Hans JunkermannDer Fremde
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produktionsleitung:Peter Paul Brauer
Länge:678 m, 25 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 26.07.1933, B.34198, Jugendfrei

Titel

Originaltitel (DE) Die verlorene Melodie

Fassungen

Original

Länge:678 m, 25 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 26.07.1933, B.34198, Jugendfrei
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche