Die Wacht am Rhein. Aus des Rheinlands Schicksalstagen

Die Wacht am Rhein. Aus des Rheinlands Schicksalstagen

Deutschland 1925/1926, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Helene Lackner
Drehbuch:Helene Lackner
Kamera:Arpad Viragh
  
Darsteller: 
Hans MierendorffFranz Großmann, Großindustrieller
Mira HartHedwig, seine Frau
Colette BrettelMathilde, beider Tochter
Ernst WinarRené Clavignac, französischer Kapitän
Gustav Adolf SemlerCharles Daumont, französischer Ingenieur
Frida RichardFrau Thiermann, dessen alte Mutter
Elza TemáryRenate Büchner, ihre Tochter
Stani Frenzelderen Kind, 6 Jahre alt
Lotti Müllerderen Kind, 4 Jahre alt
Robert LefflerAugust Krenz, Burgkastellan
Margarete KupferIda, seine Frau
Maria ZelenkaMaria, beider Tochter
Herta MüllerKäthe Krenz
Ernst BehmerKarl Eisenhardt, ein alter Invalide
Robert GarrisonSeparatistenführer
  
Produktionsfirma:Koop-Film Co. mbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Helene Lackner
Künstlerische Oberleitung:Heinz Schall
Drehbuch:Helene Lackner
Dramaturgie:Ludwig Hamburger
Kamera:Arpad Viragh
Bauten:Karl Machus
  
Darsteller: 
Hans MierendorffFranz Großmann, Großindustrieller
Mira HartHedwig, seine Frau
Colette BrettelMathilde, beider Tochter
Ernst WinarRené Clavignac, französischer Kapitän
Gustav Adolf SemlerCharles Daumont, französischer Ingenieur
Frida RichardFrau Thiermann, dessen alte Mutter
Elza TemáryRenate Büchner, ihre Tochter
Stani Frenzelderen Kind, 6 Jahre alt
Lotti Müllerderen Kind, 4 Jahre alt
Robert LefflerAugust Krenz, Burgkastellan
Margarete KupferIda, seine Frau
Maria ZelenkaMaria, beider Tochter
Herta MüllerKäthe Krenz
Ernst BehmerKarl Eisenhardt, ein alter Invalide
Robert GarrisonSeparatistenführer
  
Produktionsfirma:Koop-Film Co. mbH (Berlin)
Aufnahmeleitung:Arthur Kiekebusch
Länge:6 Akte, 2412 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 24.02.1926, B.12434, Verbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.1926, Berlin, Germania-Lichtspiele

Titel

Originaltitel (DE) Die Wacht am Rhein. Aus des Rheinlands Schicksalstagen
Zensurtitel (DE) Aus des Rheinlands Schicksalstagen

Fassungen

Original

Länge:6 Akte, 2412 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 24.02.1926, B.12434, Verbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.1926, Berlin, Germania-Lichtspiele
 

Prüffassung

Länge:2244 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 01.03.1926, B.12470, Jugendverbot
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche