Die zwei Leben des Daniel Shore

Die zwei Leben des Daniel Shore

Deutschland 2008/2009, Spielfilm

Inhalt

Der achtundzwanzigjährige Deutsch-Amerikaner Daniel kehrt von einer Reise aus Marokko nach Deutschland zurück und zieht für einige Tage in die leer stehende Wohnung seiner verstorbenen Großmutter. Er hatte die Reise angetreten, um sich von privater und beruflicher Misere zu erholen, doch während seines Aufenthalts wurde er Zeuge eines Mordes, den er nicht verhindern konnte und dessen Bilder ihn nicht mehr loslassen und an dem er sich mitschuldig fühlt.
Daniel knüpft erste Kontakte zu den anderen Bewohnern im Haus und meint bald, merkwürdige Vorgänge wahrzunehmen. Die junge Sängerin Elli stellt dem gut aussehenden Fremden nach; der Bankangestellte Feige irritiert Daniel durch sein rätselhaftes Verhalten. Immer stärker vermischen in sich in seinen Gedanken Vergangenheit und Gegenwart - bis er kaum mehr in der Lage ist, zwischen Realität und Phantasie zu unterscheiden.

Quelle: 43. Internationale Hofer Filmtage

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Michael Dreher
Regie-Assistenz:Samuel Tauber
Drehbuch:Michael Dreher
Kamera:Ian Blumers
2. Kamera:Martin Schlecht
Steadicam:Matthias Wallinger
Licht:Uwe Greiner
Kamera-Bühne:Clemens Bachmann
Ausstattung:Anne Schlaich (Szenenbild)
Außenrequisite:Nora Landwehr
Innenrequisite:Paula Kotonski
Maske:Claudia Schaaf
Kostüme:Tanja Weck, Bettina Marx
Schnitt:Wolfgang Weigl
Ton-Design:André Bendocchi-Alves
Ton:Udo Steinhauser
Stunts:Ferdinand Fischer
Casting:Daniela Tolkien
Musik:Lorenz Dangel
  
Darsteller: 
Nikolai KinskiDaniel Shore
Katharina SchüttlerElli
Judith EngelKowalski
Sean GulletteHenry
Matthias MatschkeFeige
Driss RoukheCommandant
Morjana AlaouiImane
Bernd TauberProf. Hübner
Lukas MuckenfußMartin
Susana Fernandes-GenebraMutter von Martin
Stefan LampadiusPförtner (entfallene Szene)
  
Produktionsfirma:Zum Goldenen Lamm Filmproduktion GmbH & Co.KG (Ludwigsburg)
in Co-Produktion mit:Starhaus Filmproduktion GmbH (München), Kasbah-films Tangier (MA)
in Zusammenarbeit mit:Hessischer Rundfunk(HR)/Arte (Frankfurt am Main), Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Produzent:Rüdiger Heinze, Dr. Rainer Kölmel, Karim Kebbagh
Co-Produzent:Jan C. Pyttel
Redaktion:Jörg Himstedt (Hessischer Rundfunk [HR]), Barbara Häbe (Arte), Birgit Metz (Bayerischer Rundfunk [BR])
Producer:Stefan Sporbert, Wasiliki Bleser
Herstellungsleitung:Monika Kintner
Produktionsleitung:André Fetzer, Valentin Greulich
Aufnahmeleitung:Manuel Kreuzpaintner, Jacek Gluszko
Dreharbeiten:14.11.2008-20.02.2009: Tanger (Marokko), Stuttgart
Erstverleih:Kinowelt Home Entertainment GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2612 m, 95 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.09.2009, 119848, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 29.10.2009, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 11.02.2010

Titel

Originaltitel (DE) Die zwei Leben des Daniel Shore
Arbeitstitel (DE) Zimmer

Fassungen

Original

Länge:2612 m, 95 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.09.2009, 119848, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 29.10.2009, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 11.02.2010