Die zwölfte Stunde

Die zwölfte Stunde

Deutschland 1930, Spielfilm

Inhalt

Der 1930 entstandene Film "Die zwölfte Stunde. Eine Nacht des Grauens" ist eine nachsynchronisierte Tonfilm-Bearbeitung des Murnau-Klassikers "Nosferatu. Eine Symphonie des Grauens" (1921). Die künstlerische Bearbeitung unterlag Waldemar Ronger, der alle Rollenbezeichnungen ändern und selbst nachgedrehte Szenen, sowie von Murnau ausgesondertes Material hinzufügen ließ. Auf der Tonspur mit Schallplatten-Musik unterlegt, wurde der Film seinerzeit ohne offizielle Nennung F.W. Murnaus veröffentlicht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Waldemar Ronger (Bearbeitung), F. W. Murnau
Drehbuch:F. W. Murnau, Waldemar Ronger
Kamera:Fritz Arno Wagner, Günther Krampf
Musik:Georg Fiebiger
  
Darsteller: 
Max SchreckFürst Wolkoff, der Vampir
Alexander GranachKarsten, Häusermakler
Gustav von WangenheimKundberg
Ruth LandshoffKundbergs Frau Margitta
Greta SchröderMaria
John GottowtDer Arzt
Hans BehalDer Priester
Gustav BotzDer Städtische Arzt
Hardy von FrançoisDer Arzt im Krankenhaus
Eduard von WintersteinDer Wirt
Wolfgang HeinzEin Matrose
Albert VenohrEin Matrose
Karl EtlingerEin Maat
Heinrich WitteEin Maat
Georg Heinrich SchnellHartung
  
Produktionsfirma:Deutsche Film-Produktion (D.F.P.) (Berlin)

Alle Credits

Regie:Waldemar Ronger (Bearbeitung), F. W. Murnau
Drehbuch:F. W. Murnau, Waldemar Ronger
hat Vorlage:Bram Stoker (Roman "Dracula")
Kamera:Fritz Arno Wagner, Günther Krampf
Bauten:Albin Grau
Musik:Georg Fiebiger
  
Darsteller: 
Max SchreckFürst Wolkoff, der Vampir
Alexander GranachKarsten, Häusermakler
Gustav von WangenheimKundberg
Ruth LandshoffKundbergs Frau Margitta
Greta SchröderMaria
John GottowtDer Arzt
Hans BehalDer Priester
Gustav BotzDer Städtische Arzt
Hardy von FrançoisDer Arzt im Krankenhaus
Eduard von WintersteinDer Wirt
Wolfgang HeinzEin Matrose
Albert VenohrEin Matrose
Karl EtlingerEin Maat
Heinrich WitteEin Maat
Georg Heinrich SchnellHartung
  
Produktionsfirma:Deutsche Film-Produktion (D.F.P.) (Berlin)
Dreharbeiten:: Berlin (Tegeler Forst), Lauenburg, Lübeck, Wismar, Rostock, Nordsee, Helgoland, Dolin, Kubin,
Länge:1893 m, 70 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.11.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.05.1930

Titel

Originaltitel (DE) Die zwölfte Stunde
Weiterer Titel (DE) Die zwölfte Stunde. Eine Nacht des Grauens

Fassungen

Original

Länge:1893 m, 70 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.11.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.05.1930
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche