Dormire

Dormire

BR Deutschland 1984/1985, Spielfilm

Inhalt

Die schicksalhafte Begegnung zweier Frauen in einem Schlafwagen: Im Nachtzug von Hamburg nach München begegnet die Journalistin Inge Romanek einer geheimnisvollen Frau ohne Gepäck. Sie glaubt, in der Mitreisenden Claudia Danner, eine ehemals als Wunderkind gefeierte Pianistin, zu erkennen.

Inge jedoch ist sich ihrer Sache zunächst nicht sicher, und ihr Gegenüber scheint ihrerseits auf der Flucht zu sein. Es kommt zu Annäherungen und Auseinandersetzungen: Wovor flieht Claudia Danner? Und ist diese Frau, das frühere Wunderkind, nicht zugleich die Ursache uralter Verletzungen Inge Romaneks, die in ihrer Jugend dem genialen Vorbild hoffnungslos nacheifern musste? Je mehr sich die Zugfahrt ihrem Ende nähert, desto dramatischer wird die ältere und jüngste Vergangenheit beider Frauen zum Zentrum der Begegnung.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Niklaus Schilling
Drehbuch:Niklaus Schilling
Drehbuch-Mitarbeit:Sunnyi Melles, Sabina Trooger
Dialoge:Toni Mayer, Sunnyi Melles (Mitarbeit), Sabina Trooger (Mitarbeit)
Kamera:Niklaus Schilling
Kamera-Assistenz:Thomas Meyer
Standfotos:Ulrich Gehner
Kamera Sonstiges:Stefan Meisel (Bildtechnik)
Ausstattung:Greta Zeppel
Kostüme:Greta Zeppel
Schnitt:Niklaus Schilling
Ton:Stefan Meisel
Mischung:Joachim Pohl
Musik:Andreas Hofner
  
Darsteller: 
Sunnyi MellesClaudia Donner
Sabina TroogerInge Romanek
Markus HelisRohnfelder Jr.
Anthony PaulSchlafwagenschaffner
Gert BurkardSchaffner
Hans-Rudolf Stein1. Polizist
Gerhard Acktun2. Polizist
Niklaus SchillingMann im Abteil ab München
  
Produktionsfirma:Visual Filmproduktion Elke Haltaufderheide (München), Süddeutscher Rundfunk (SDR) (Stuttgart), Maran Film GmbH & Co. KG (München-Geiselgasteig)
Produzent:Bertram Vetter, Elke Haltaufderheide
Redaktion:Bertram Vetter (SDR), Werner Sommer
Produktions-Koordination:Klaus Gengnagel (Organisation), Andrea Jonischkies (Organisation)
Geschäftsführung:Elfriede Mayer
Dreharbeiten:16.08.1984-08.09.1984: Schlafwagenabteil der Deutschen Bundesbahn zwischen Hamburg und München
Länge:91 min
Format:MAZ 1-Zoll, überspielt auf 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 25.12.1985, Südwest 3

Titel

Originaltitel (DE) Dormire

Fassungen

Original

Länge:91 min
Format:MAZ 1-Zoll, überspielt auf 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 25.12.1985, Südwest 3
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche