Drei von vielen

Drei von vielen

DDR 1961, Kurz-Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jürgen Böttcher
Drehbuch:Jürgen Böttcher (Konzept)
Kamera:Christian Lehmann
Kamera-Assistenz:Horst Storm
Schnitt:Charlotte Beck
Ton:Hans-Jürgen Mittag
Musik:Gerhard Rosenfeld
Mitwirkung:Peter Herrmann, Peter Markolies, A. R. Penck, Erika Dobslaff, Peter Graf
Sprecher:Manfred Krug
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme (Berlin-Johannisthal/DDR)
Produzent:Joop Huisken (Produktions-Gruppe)
Produktionsleitung:Gerhard Abraham
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:920 m, 34 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (UK): 10.1988, Edinburgh, IFF;
Aufführung (DE): 20.04.1990, Oberhausen, IFF - Sonderprogramm: Verbotene Filme

Titel

Originaltitel (DD) Drei von vielen
Weiterer Titel (DD) 3 Arbeiter

Fassungen

Original

Länge:920 m, 34 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (UK): 10.1988, Edinburgh, IFF;
Aufführung (DE): 20.04.1990, Oberhausen, IFF - Sonderprogramm: Verbotene Filme