Dünnes Eis

Dünnes Eis

Deutschland 2013/2014, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Arne entdeckt nach dem Tod seines Bruders in dessen Nachlass Kinderpornografie. Völlig überfordert verheimlicht Arne den Fund seiner Familie. Als er beim Eishockeytraining seines Sohnes mit einem der Missbrauchsopfer konfrontiert wird, stößt er jedoch an seine Grenzen.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2014

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Anne Chlosta
Drehbuch:Florian Wentsch
Kamera:Stefan Bühl
Schnitt:Janina Gerkens
  
Darsteller: 
Josef HeynertArne
Jodie AhlbornNadja
Oliver SchönfeldBjörn
Julian SpenkeNachwuchstrainer
  
Produktionsfirma:Hamburg Media School (Hamburg)
Produzent:Monique Marmodée

Alle Credits

Regie:Anne Chlosta
Drehbuch:Florian Wentsch
Kamera:Stefan Bühl
Farbkorrektur:Jonas Schmid
Licht:Philip Eickelberg
Maske:Tanja Holznagel
Schnitt:Janina Gerkens
Ton:Tim Stephan
  
Darsteller: 
Josef HeynertArne
Jodie AhlbornNadja
Oliver SchönfeldBjörn
Julian SpenkeNachwuchstrainer
  
Produktionsfirma:Hamburg Media School (Hamburg)
Produzent:Monique Marmodée
Länge:10 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.01.2014, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Dünnes Eis

Fassungen

Original

Länge:10 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.01.2014, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche