Durchbruch Lok 234

Durchbruch Lok 234

BR Deutschland 1963, Spielfilm

Inhalt

Flucht aus der DDR nach West-Berlin mit einem Personenzug: Lokführer Harry Dölling lebt mit seiner Frau und seinen drei Söhnen in Oranienburg. Als einer der Söhne, weil er die Wahrheit sagen will, in der Schule jemanden denunziert, plant Dölling eine gewagte Flucht mit der ganzen Familie: Er stürzt sich vermeintlich in die Arbeit, macht freiwillig Sonderschichten und erhält so die Gelegenheit, als ein Kollege ausfällt, einen Zug zu übernehmen, der auf dem einzigen Gleis fährt, das noch in den Westen führt. Obwohl ihm im letzten Moment Entdeckung droht, durchbricht Dölling mit dem Zug die Schienensperren und erreicht mit 26 Menschen den Westen. – Nach einer wahren Begebenheit (5. Dezember 1961).

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Wann kommt endlich die DVD?

Diesen Film suche ich schon seit Jahren auf DVD. Ich kann mir nicht erklären, warum ein solch spannender historischer Spielfilm immer noch nicht digitalisiert wurde...

Credits

Regie:Frank Wysbar
Drehbuch:Gerhard T. Buchholz
Kamera:Bert Meister
Musik:Peter Laurin, Bernd Adamkewitz
  
Darsteller: 
Erik SchumannHarry Dölling
Maria KörberIlse Dölling
Rainer EggersArno Dölling
Ingo EggersHelmut Dölling
Olaf EggersDieter Dölling
Eva FiebigOma Dölling
Helmut OeserMax Schober
Heidrun KussinAlice
Hans PaetschProfessor Pollnow
Anna Marie BöhmeFrau Polnow
Angelika ThiemeRosel Pollnow
Joseph OffenbachKrause
Karl Heinz GerdesmannMielke
Katharina MaybergFrau Mielke
Georg LehnVogel
Herbert FleischmannDr. Konetzki
Peter LembrockTransport-Polizist
Silva Simon
  
Produktionsfirma:Profil-Filmgesellschaft mbH (Berlin)
Produzent:Frank Tietz

Alle Credits

Regie:Frank Wysbar
Regie-Assistenz:Thomas Fantl
Drehbuch:Gerhard T. Buchholz
Kamera:Bert Meister
Kameraführung:Peter Forster
Bauten:Wilhelm Vierhaus
Ton:Karl Tramburg
Musik:Peter Laurin, Bernd Adamkewitz
  
Darsteller: 
Erik SchumannHarry Dölling
Maria KörberIlse Dölling
Rainer EggersArno Dölling
Ingo EggersHelmut Dölling
Olaf EggersDieter Dölling
Eva FiebigOma Dölling
Helmut OeserMax Schober
Heidrun KussinAlice
Hans PaetschProfessor Pollnow
Anna Marie BöhmeFrau Polnow
Angelika ThiemeRosel Pollnow
Joseph OffenbachKrause
Karl Heinz GerdesmannMielke
Katharina MaybergFrau Mielke
Georg LehnVogel
Herbert FleischmannDr. Konetzki
Peter LembrockTransport-Polizist
Silva Simon
  
Produktionsfirma:Profil-Filmgesellschaft mbH (Berlin)
Produzent:Frank Tietz
Produktionsleitung:Luise Doering
Aufnahmeleitung:Wolfgang Jung, Josef Thuis
Dreharbeiten:16.04.1963-05.06.1963: Geesthacht
Erstverleih:Pallas-Film GmbH (München)
Länge:2404 m, 88 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.08.1963, 30661, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 03.03.1970, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Durchbruch Lok 234

Fassungen

Original

Länge:2404 m, 88 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.08.1963, 30661, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 03.03.1970, ARD
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (8)

Literatur

KOBV-Suche