Ein brauchbarer Mann

Ein brauchbarer Mann

DDR 1988/1989, Spielfilm

Inhalt

Der junge Ingenieur Uli Merkel ist um beruflichen Aufstieg bemüht und erhält von Generaldirektor Zeim den Auftrag, seinen ehemaligen Kollegen Heiner Rudolf ausfindig zu machen. Dessen visionäre Konstruktionspläne hatten seine Vorgesetzten einst nicht ernst genommen – nun hat man ihren Nutzen erkannt und will sie wiederbeschaffen. Rudolf allerdings hat sich inzwischen als Leichenbestatter auf der Insel Rügen niedergelassen und denkt nicht an Rückkehr. Merkel bemüht sich zunächst eifrig um die Erfüllung seiner Mission, beginnt dann aber zu begreifen, dass er nur benutzt wird. Sein Austausch mit Rudolf bestärkt ihn in dieser Sicht und macht ihn selbst zum Aussteiger.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans-Werner Honert
Script:Christoph Prochnow
Drehbuch:Helmut Grewald
Szenarium:Hans-Werner Honert
Kamera:Helmut Grewald
Bauten:Marlene Maria Willmann
Kostüme:Günter Pohl
Schnitt:Brigitte Koppe
Musik:Jürgen Wilbrandt
  
Darsteller: 
Tobias LanghoffUli Merkel
Rolf HoppeHeiner Rudolf
Otto MelliesGerhard Zeim
Kirsten BlockIlona Merkel
Anne KasprikKerstin Rudolf
Lore TappeKaderleiterin
Karin UgowskiIrina Weimann
Wolf-Dieter LingkWilli
Horst WeinheimerWaldemar
Peter BauseOtto Weimann
Hans-Werner HonertIndustrieller
Thomas RühmannJunger Dienstreisender
Kurt Böwe
Fred Delmare
Horst Rehberg
Jörg Simonides
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")
Produktionsleitung:Giselher Venzke
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2695 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 19.10.1989, Berlin, Colosseum

Titel

Originaltitel (DD) Ein brauchbarer Mann

Fassungen

Original

Länge:2695 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 19.10.1989, Berlin, Colosseum